• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Ausflugsziel In Hude: „Wintertraum“ nimmt Form an

05.01.2019

Hude Der Winterzaubermarkt auf dem Bahnhofsvorplatz ist seit wenigen Tagen abgebaut, da arbeiten Schaustellerin Carmen Blume und ihr Team schon am nächsten „Wintertraum“ für Hude. Auf dem Betriebsgelände der Schaustellerfamilie Blume an der Langenberger Straße 7 wird es an den Wochenenden vom 18. Januar bis 24. Februar erstmals den Wintermarkt „Eisblume“ geben. Der Aufbau hat bereits begonnen. Mit einem Kran wurde unter anderem erneut die Eisbahn aufgebaut, die auch wieder gemietet werden kann. Zudem steht „Rosis Weinstube“ auf dem Gelände, ebenso wie weitere Stände, an denen für das leibliche Wohl gesorgt wird.

„Der Weihnachtsmarkt war für viele Huder ein Treffpunkt“, erklärt Carmen Blume. Da es im Klosterort nicht mehr viele Alternativen gebe, wolle man den Hudern an den Wochenende eine Ausflugsmöglichkeit bieten. Dass die Idee gut angenommen wird, davon ist die Schaustellerin überzeugt. Schließlich beginne der Winter nun erst richtig und die positive Bilanz des Winterzaubermarktes habe sie ebenfalls bestärkt.

Geöffnet ist der „Eisblume-Markt“ vom 18. Januar bis 24. Februar immer von freitags bis sonntags. Die Eisbahn wird freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr geöffnet sein. Sonntags können Groß und Klein von 14 bis 20 Uhr ihre Runden drehen. Außerdem wird es ab 18. Januar von Montag bis Freitag von 11.30 bis 14 Uhr einen Mittagstisch mit wechselnden Speisen geben. Der Essensplan für den Mittagstisch ist bei Facebook unter Blume’s Winterzauber Hude einsehbar. Anmeldungen sind bei Koch Mario unter Telefon  01 76/39 52 24 46 möglich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Platzreservierungen für Rosis Weinstube für die Wochenenden nimmt Carmen Blume unter Telefon   01 78/5 00 33 00 entgegen. Für den 19. Januar sei zudem ein Eisbeinessen auf dem Wintermarkt geplant und am 27. Januar ein Kindernachmittag mit Basteln und Kekse backen, so Carmen Blume.

Renke Hemken-Wulf Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2912
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.