• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Osterfeuer vertreiben Kälte des Winters

17.04.2019

Hude Gesellige Treffpunkte, um gemeinsam mit Bekannten, Freunden und Dorfbewohnern den Winter zu vertreiben und den Frühling zu begrüßen sind die Osterfeuer. Auch in diesem Jahr wird es diese Tradition an zahlreichen Orten in der Gemeinde Hude geben. Beim Ordnungsamt der Gemeinde wurden 14 öffentlich zugängliche Osterfeuer angemeldet, die am Samstag und am Sonntag entfacht werden. In Nordenholz findet zudem ein Feuerkorbfest statt. Nachfolgend ein Überblick:  Holler-Neuenwege: Die Dorfgemeinschaft Holler-Neuenwege lädt am Ostersamstag westlich der Hofstelle Heinemann, Neuenweger Reihe 2, zum Beisammensein ein. Gegen 20 Uhr wird das Feuer gezündet.
 Hudermoor: Am Ostersonntag um 20 Uhr entfacht die Dorfgemeinschaft Hudermoor/Klosterweg auf der Ackerfläche zwischen den Grundstücken mit den Hausnummern 56 und 70 ein Osterfeuer.
 Sandersfeld: Die Landjugend Sandersfeld will ihr Feuer auf einer Ackerfläche an der Straße Schottweg entzünden. Das passiert am Ostersamstag, spätestens mit Einbruch der Dunkelheit.
Hurrel: Ostersonntag trifft sich die Dorfgemeinschaft Hurrel am Osterfeuer. Das Osterfeuer beginnt spätestens mit Einbruch der Dunkelheit auf der Ackerfläche von Heiko Pflug am Dobbenweg.
 Oberhausen: Der Wöschenlanner Heimatvereen lädt am Ostersonntag zum gemütlichen Beisammensein auf der Ackerfläche an der alten Betonstraße bei der Tierarztpraxis Dr. Jehner. Los geht es gegen 20 Uhr mit dem Abbrennen des Osterfeuers.
 Grummersort: Der Grummersorter Dörpvereen veranstaltet am Ostersonntag sein Osterfeuer an der Ackerfläche in der Nähe der Straße Achterdiek Ecke Bürgermeister-Wragge-Straße. Gegen 19.30 Uhr soll es losgehen.
 Wüsting: Die Straßengemeinschaft An der Schule/ Schottweg aus Wüsting trifft sich Ostersamstag spätestens mit Einbruch der Dunkelheit an der Ackerfläche am Verbindungsweg zwischen der Straße An der Schule und Schottweg, um das Osterfeuer zu entfachen.
 Altmoorhausen-Hemmelsberg: An der Ackerfläche Rabenstroth in der Nähe der Wetterschutzhütte lädt der Bürgerverein Altmoorhausen/Hemmelsberg am Ostersamstag ab 19 Uhr zum Osterfeuer ein.
 Tweelbäke: Die Anliegergemeinschaft Bremer Straße/Schmidtsweg veranstaltet das Osterfeuer auf der Ackerfläche hinter den Hausgrundstück an der Bremer Straße 68 am Ostersamstag.
Tweelbäke: Die Mitgliedsgruppe der Gemeinschaftskläranlage Tweelbäke trifft sich am Ostersonntag auf der Ackerfläche hinter dem Hausgrundstück Bremer Straße 84 um ihr Osterfeuer abzubrennen.
 Maibusch: Die Dorfgemeinschaft Maibuscher Moor organisiert ihr Osterfeuer auf der Ackerfläche in Höhe des Kleinen Klosterweges 10. Los geht es am Ostersamstag spätestens mit Einbruch der Dunkelheit.
 Nordenholz: Die Straßengemeinschaft Hohenbökener Weg trifft sich Ostersamstag auf der Ackerfläche/Weide hinter dem Hausgrundstück Nordenholzer Straße 12.
Vielstedt: Die Dorfgemeinschaft Tempel zündet ihr Osterfeuer auf einer Fläche im Bereich Tempel-Hohelucht am Ostersamstag, 20. April, an.
 Neuenwege: Die Nachbargemeinschaft Deichweg/Wesselsweg entfacht ihr Feuer am Abend des Ostersonntags am Wesselsweg.
 Nordenholz: Zum Feuerkorbfest laden zudem der Ortsverein Nordenholz und Vereinswirt Michael Niebuhr vom Nordenholzer Hof ein. An Ostersamstag, ab 19 Uhr, trifft man sich am Feuerkorb beim Nordenholzer Hof.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.