• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Bürgerstiftung Hude: Jazz und Wein: Das ist der Hit

11.11.2019

Hude Nichts ging mehr im Kulturhof Hude am Samstagabend. Allerdings im positiven Sinne, denn die dritte Veranstaltung „Jazz und Wein“ der Bürgerstiftung Hude war mit 180 Gästen restlos ausverkauft. Für Vorsitzende Gerburg Schaller und das Stiftungsteam eine tolle Bestätigung ihrer Arbeit.

„Hatten wir beim ersten ,Jazz und Wein‘ 120 Gäste, wurden es dann beim zweiten Mal schon 150 und nun 180“, freute sich die Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Hude bei der Begrüßung.

Mit der Huder Formation „easy2listen“ stand die gleiche Band wie im Vorjahr auf der Bühne. Auch hier setzte die Stiftung auf Bewährtes. Mit ihrer Jazz und Lounge-Musik im handgemachten Chill-out-Sound trafen Joe Barnickel am Piano, Matthias Wilkens auf dem Saxofon, Martin Voss am Bass und Sängerin Emi Adomakoh auch diesmal wieder den Nerv des Publikums. Garant dafür waren auch Überraschungsgäste wie Maximilian Suhr am Schlagzeug und die Sängerin Theresa Diemer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sitzplätze gab es nur wenige. Das war gewollt, denn ein „Sitzkonzert“ wollte die Stiftung nicht anbieten. Deshalb fanden die Besucherinnen und Besucher Platz an Stehtischen. Bei einer frischgebackenen Brezel oder einem guten Tropfen an der Theke ließ es sich bestens aushalten zur einfühlsamen Musik der Huder Band.

Und, wer genau in die Runde schaute, der konnte viele Wiederholungstäter finden. Sie bekamen übrigens beim Vorlegen der Eintrittskarte aus dem Vorjahr einen Ein-Euro-Rabatt auf den Eintritt.

Nach Abzug aller Kosten will die Bürgerstiftung auch wie im Vorjahr den Erlös des Abends für den guten Zweck verwenden. „Im Vorjahr haben wir mehre soziale Projekte bedacht. Auch diesmal werden wir wieder eine Spende für den guten Zweck machen. Wofür, dass ist noch nicht abgesprochen“, sagte Gerburg Schaller.

Letztendlich war das an diesem Abend auch nicht das Thema. Bei guter Musik in netter Runde mitzuswingen oder in den Pausen einen Klönschnack mit den Tischnachbarn zu halten, stand eindeutig im Vordergrund. Unter diesen Vorzeichen verging der Abend dann auch schon fast ein Stück zu schnell vorbei.

Für die Huder Bürgerstiftung war die große Resonanz das Zeichen, auch eine vierte Auflage von „Jazz und Wein“ für den guten Zweck auf die Beine zu stellen.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.