• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Gartenkultur-Musikfestival: Kunsthandwerk trifft auf Musik

25.06.2019

Hude Ein feines Miteinander von Musik und Kunsthandwerk in der historischen Klosteranlage gibt es am Sonntag, 11. August, wieder von 11 bis 18 Uhr zu erleben. Die Veranstaltung, die in den vergangenen Jahren immer einige Tausend Besucher anlockte, musste 2018 aus organisatorischen Gründen einmal pausieren. In diesem Jahr aber wird es Markt und Musik in dem besonderen Ambiente rund ums Kloster wieder geben, freut sich das Team von der Touristik-Palette Hude.

Die Veranstaltung wird wiederum im Zuge des Gartenkultur-Musikfestivals im Nordwesten über die Bühne gehen. Das Festival bietet auch in diesem Jahr mehr als 40 Konzerte in mehr als 20 Städten und Gemeinden.

In Hude wird die Veranstaltung auch dieses Mal in bewährter Zusammenarbeit mit Dietlinde Zacher (artefactum) organisiert. Sie wählt die zahlreichen Aussteller aus dem Bereich Kunsthandwerk und Design aus. Es sind Kunsthandwerker, die neben hoher Qualität auch Außergewöhnliches, Einzigartiges und Originelles anzubieten haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dazu gibt es in diesem Jahr ab 14 Uhr Musik mit der Gruppe „Lounge Live“ um den Huder Musiker Josef Barnickel. Jazz, Pop, Soul, aktuelle Chart-Hits und Evergreens werden von der Band umgesetzt auf eine ganz eigene, entspannte Weise mit Piano, Saxofon und Stimme, heißt es dazu.

Und natürlich gehört auch der Landschaftsgarten der Familie von Witzleben zum Programm dieses Tages. Unterhaltsame Führungen durch den ansonsten nicht zugänglichen privaten Park werden von der Familie von Witzleben um 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr angeboten. Und auch die Klosterfreunde werden ihr Museum öffnen und Führungen in der Ruine anbieten.

Den Festival-Termin am 11. August sollten alle Interessierten schon mal vormerken.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.