• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Mit Spiedi un Finn Plattdüütsch lernen

21.03.2019

Hude 87 Jahre ist er jung. Und er sprüht vor Energie. Das durften am Mittwoch auch die Dritt- und Viertklässler der Grundschule an der Jägerstraße in Hude erleben.

Jens Jacobsen, pensionierter Schulleiter aus Nortorf in Schleswig-Holstein, ist wohl einer der sympathischsten Botschafter der plattdeutschen Sprache. Er weiß, wie man Kinder mit plattdeutschen Geschichten in den Bann zieht. Am Ende sangen sogar alle mit bei den plattdeutschen Liedern, die Jacobsen am Keyboard begleitete.

Jens Jacobsen las aus seinem Buch „Spiedi un Finn – Twee Meerschildkröten op grote Fohrt“, das im Oldenburger Isensee-Verlag erschienen ist. Es ist ein Buch, das sowohl auf Platt- als auch auf Hochdeutsch die spannende Geschichte von den beiden Meeresschildkröten erzählt, die sich verlieren und am Ende, nach einer Suche, die durch alle Meere führt, mit Hilfe einer ganz besonderen „Suchmaschine“ wieder zueinander finden.

So nebenbei lernen die Kinder Begriffe aus der plattdeutschen Sprache. „Wi holt tosamen, wat uk kümmt!“ („Wir halten zusammen, was auch kommt!“) wurde zum Beispiel gemeinsam angestimmt. Geschickt wechselt Jacobsen zwischen Hoch- und Plattdeutsch, gibt Erklärungen und übt mit den Kindern die Aussprache. So weckt er Begeisterung für die alte Muttersprache, die ihm so am Herzen liegt. „Spiedi un Finn“ gibt es sogar als Musical.

Er stelle gerade sein neues Buch beim Isensee-Verlag vor, erzählte Jens Jacobsen. Und diese Woche im Oldenburger Land nutze er gerne zu Lesungen, wie am Mittwoch in Hude.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.