• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Huder Gartenerlebnisse: Ein Blick in Nachbars Garten

04.10.2019

Hude Seit mittlerweile elf Jahren finden die Huder Gartenerlebnisse der Touristikpalette e. V. mit mehreren Veranstaltungen im Jahresverlauf statt. So lange ist auch schon der Garten der Familie Mümken mit dabei. Nach einer Pause im Sommer sind Mümkens beim diesjährigen „Herbstglühen“ wieder dabei. Sie öffnen ihren Garten am Sonntag, 13. Oktober, von 11 bis 18 Uhr.

„Mein Mann hat es damals in der Zeitung gelesen und uns direkt angemeldet“, sagt Anne Mümken zu den Anfängen. Gebeichtet hatte es Ehemann Mike aber erst danach. „Zwei Stunden später riefen sie uns an und meinten sie würden vorbeikommen und sich den Garten angucken“, erzählt Anne Mümken.

Der Garten der Familie erstreckt sich mittlerweile auf gut 3500 Quadratmeter. Vor 19 Jahren war dort allerdings nur eine große Weide. „Damals waren wir ein bisschen naiv. Wir wussten nicht, wie viel Arbeit es macht, aber es macht auch Spaß“, so die 47-Jährige.

Was in Mümkens Familiengarten besonders hervorsticht, sind die vielen Wasserstellen und Sitzgelegenheiten. Hier und da sieht und hört man es plätschern, im Zentrum findet sich sogar ein Schwimmteich, auch wenn es jetzt wohl etwas zu frisch zum Schwimmen ist.

Viele Sitzgelegenheiten sind auf dem Grundstück verteilt. Sie laden zum Verweilen ein. Besonders beliebt ist die Grillecke beim Buchenbogenweg „Hier nehmen sich die Leute gerne eine Decke und bleiben für eine Weile sitzen.“ Ein Feuer wird am Sonntag, 13. Oktober, allerdings nicht entzündet.

Das Thema „Herbstglühen“ der Huder Gartentage zeigt sich bei der Familie Mümken in der tollen Herbstfärbung, wie die 47-Jährige sagt. Für sie spiegeln die bunten Farben des Laubes die herbstliche Jahreszeit wieder. „Da darf der Laub auch mal auf dem Boden liegen bleiben.“ Zudem gibt es einen Kräuter- und Obstgarten. Auch Weinstreben schlängeln sich noch an der Hauswand entlang.

Doch es lohnt sich auch, ab und zu auf den Boden zu sehen. Der Weg ist dort nämlich mit allerlei Steinen gelegt worden. „Die hat mein Großvater gesammelt und damit haben wir dann den Weg gebaut“, sagt die Huderin.

Neben den Garten, den die Gäste selbst erkunden dürfen, wird es selbst gebackenen Kuchen und Kaffee geben. Zudem wird der Hofladen geöffnet sein. Und es wird zusätzlich einen Stand geben, wo die Fruchtaufstriche probiert werden können, wie Himbeere, Löwenzahn oder Quitte.

Für Fragen und Gespräche stehen Anne und Mike Mümken immer gerne zur Verfügung. „Die Leute können sich auf einen schönen Garten mit netten Gesprächen freuen“, fasst es Anne Mümken zusammen.

Bei der Baumschule Tönjes können sich die Besucher am 13. Oktober ebenfalls auf den klassischen Herbst freuen. Dort werden Herbstblüher, wie die Sommerheide genau so in ihren kräftigen Farben zu sehen sein, wie die Herbstfärber. Dazu gehört unter anderem der japanische Ahorn. Andere Arten, wie die Stechpalme, präsentieren hingegen zu dieser Jahreszeit ihren Fruchtschmuck. Beim Ilex, wie die Palme auch genannt wird, sind es kleine rote Beeren, die in England und Amerika eine lange Tradition als Weihnachtsdekoration haben. Allerhand zum Gucken bietet auch die Baumschule Siefken am 13. Oktober.

Beliebt sind die Führungen im Landschaftspark von Witzleben. Geöffnet ist der private Park am 13. Oktober jeweils um 11 Uhr und 15 Uhr zu den Führungszeiten.

Die Huder Gartenerlebnisse zum Thema „Herbstglühen“ finden am Sonntag, 13 Oktober, statt. Beteiligt sind:

Familiengarten Mümken:Maibuscher Straße 10a, 11 bis 18 Uhr, Eintritt 2 Euro.

Baumschule Tönjes:Nordenholzer Straße 25, 11 bis 18 Uhr.

Baumschule Siefken:Alter Damm 2, 11 bis 18 Uhr.

Arboretum Neuenkoop:Neuenkooper Straße 64, 11 bis 18 Uhr, Eintritt 4 Euro.

Landschaftspark von Witzleben:von-Witzleben-Allee, nur im Rahmen der Führungen um 11 und um 15 Uhr, Eintritt 5 Euro.

Soeke Heykes Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2459
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.