• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Huder Rockband heizt dem Publikum ordentlich ein

08.11.2018

Hude Zu ihrem zweiten „Acoustic & Light Electric Konzert“ hatte die Huder Rockband „Stone(d) washed“ in die Klostermühle in Hude geladen. Das Konzert fand am Dienstag statt – angelehnt an die langjährige Veranstaltung „Hude Live“. Diese jahrelang von Musiker und Sänger Arndt Baeck organisierte Musikveranstaltung fand regelmäßig an jedem ersten Dienstag im Monat statt. Dies kam bei den Hudern gut an.

Das zeigte auch die vollbesetzte Klostermühle, in der die fünf gestandenen Musiker von „Stone(d) washes“ zum Mitrocken aufspielten. Auch Mittanzen war beim Konzert ausdrücklich erwünscht. Dem Wunsch konnte aber aus Platzmangel leider nicht nachgegangen werden. In seiner kurzen Begrüßung gestand der Sänger Günter Janzen seiner treuen Fangemeinde, einer großen Geburtstagsgesellschaft, und dem Publikum, dass wenig Zeit zum Üben gewesen sei. Dennoch überzeugten die Huder Musiker ihre Zuhörer gewohnt routiniert mit ihrer Bühnenerfahrung.

Das Repertoire der Band umfasst mittlerweile fast 80 Stücke – „und diese in vielen Variationen“ wie Frank Volkmann schmunzelnd ergänzte. Mit vielen rockigen, sehr abwechslungsreichen Stücken zum Beispiel von Pink Floyd und Tom Petty heizten Günter Janzen, Schlagzeuger Carsten Kromer, Bassist Christof Rieke und an den Gitarren Jan-Hermann Müller und Frank Volkmann den Zuhörern ordentlich ein.

Am Getränkeausschank überzeugte wie immer das bewährte Team von Klosterschänkenwirt Jens Burgdorf, das sich unermüdlich mit gefüllten Tabletts treppauf treppab durch die wippende Menge arbeitete.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.