• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schützenfest: Langenberg feiert sein neues Königshaus

08.08.2018

Hude /Langenberg Vier Tage Party total war angesagt von Freitag bis Montag auf dem Festplatz in Langenberg. Das Schützenfest zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern in seinen Bann. Vorsitzender Andreas Mehldau zog sodann auch am Montagabend vor der Proklamation des neuen Königshauses eine positive Bilanz des Festverlaufs. Die Partys im Discozelt seien gut gelaufen und auch der Musiknachmittag mit den Booholzberger Dorfmusikanten.

Tradition hat bei den vier tollen Tagen in Langenberg jedes Jahr auch das große Höhenfeuerwerk. Das aber fand am Montagabend nicht statt. Andreas Mehldau bat angesichts der Trockenheit um Verständnis. Das Risiko, einen Brand auszulösen, sei viel zu groß. Als kleinen Trost, gerade für die Kinder und Jugendlichen, gab es Freifahrt-Chips für Autoscooter und Karussell sowie Eisgutscheine, gesponsert vom Huder Steuerberater Andreas Otte. Und für die Großen gab es 50 Liter Freibier. Wie die Party-Organisatoren Arne Wachtendorf und Peter Burgdorf (Burgdorfparty) berichteten, sei geplant, das Feuerwerk anlässlich des Huder Bürgerfestes im September nachzuholen, wenn es denn dafür eine Genehmigung gebe. Auch ohne Feuerwerk klang der Montagabend mit viel Spaß und der Musik der Kapelle Die Bamberger sowie DJ Lars Roxx aus.

Gefeiert wurde das am Montagabend neu gekrönte Königshaus. Es wird angeführt von König Karl-Heinz Wübker. Seine Adjutanten sind Martin Kunst und Matthias Crull. Damenkönigin ist Wilfriede Meyer. Ihr stehen die Adjutantinnen Silke von Minden und Cornelia Rüdebusch zur Seite.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Titel der Vogelkönigin sicherte sich in diesem Jahr Eleonore Lohfeld. Erster Adjutant ist Enno Backhus, Zweiter Adjutant Heinz Schote.

Bei der Langenberger Schützenjugend heißt die neue Königin Pauline Thomsen, ihre Adjutantinnen sind Lina Brauer und Svea Kohlwey. Bei den Junioren des Vereins übernahm Tobias Hemme das Zepter. Seine Adjutantinnen sind Saskia Wintermann und Luisa Gropp.

Bevor die neuen Majestäten ihre Ketten umgehängt bekamen, dankte Andreas Mehldau dem scheidenden Königshaus mit Schützenkönig Manfred Jaschke, Schützenkönigin Silke von Minden, Jugendkönigin Lilly Kohlwey und Juniorenkönigin Michelle Brinkmann.

Vorsitzender Mehldau bedankte sich am Montag auch bei allen Sponsoren sowie allen Helfern und insbesondere auch für die Ausschmückung bei den Anliegern der Straßen, durch die der Festumzug am Sonntag führte. Die Schützenvereine Hude, Sanders­feld, Vielstedt und Bookholzberg waren am Sonntag, dem zum Glück einzigen etwas kühlerem Tag der Woche, mit den Langenberger Schützen durch den Ort gezogen, begleitet vom Spielmannszug Ganderkesee und dem Fanfaren- und Spielmannszug Neuenkoop-Köterende.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.