• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Von der Leyen wird neue Kommissionspräsidentin
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 31 Minuten.

Abstimmung Im Eu-Parlament
Von der Leyen wird neue Kommissionspräsidentin

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schüler spielen als Gangster

29.03.2019

Hude /Oldenburg „Liebst du mich als Künstler oder als Mann?“ – Mit diesem inneren Konflikt und auch anderen kritischen Fragen beschäftigt sich derzeit die Theaterproduktion der Freien Waldorfschule Oldenburg in Woody Allens „Bullets over Broadway“. Am Freitag, 29. März, und Samstag, 30. März, wird das Stück jeweils um 20 Uhr im Festsaal der Freien Waldorfschule Oldenburg, Blumenhof 9, aufgeführt.

Die Goldenen 20er in New York – Alkoholverbot, Gangster an jeder Ecke und die Blütezeit des Broadways. An diesem Schauplatz spielt Woody Allens Theaterstück „Bullets over Broadway“, mit dem sich derzeit die 11. Klasse befasst.

Inhalt: Ein erfolgloser Theaterautor versucht, sein Stück auf die Bühne zu bringen und muss dafür die finanzielle Unterstützung eines Gangsters annehmen. Außerdem hat er mit den komplizierten Persönlichkeiten der Schauspieler und seinen Entscheidungen zu kämpfen.

Dem Publikum – ausdrücklich auch aus dem Landkreis – wird laut Mitteilung die lebhafte und humorvolle Inszenierung einer verzwickten Theaterproduktion geboten. Dazu ist für ein Gangster-Buffet gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.