• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musikalische Zeitreise in das Party-Jahrzehnt

27.03.2018

Hude Partygänger aufgepasst: An Ostern öffnet die Halle am Huder Bach wieder für die Osterfeten ihre Türen. Mit einem EDM-Festival wird am Samstag, 31. März, mit zwei Elektro-DJs gestartet. Dario Rodriguez (Dario Schürmann) ist Jahrgang 1991 und startete seine DJ- und Produzenten-Karriere bereits 2008 mit 17 Jahren, teilt der Veranstalter mit. Sein Remix für „Kid Massive’s Daylight“ lief auf einigen großen Festivals – auch auf dem Open-Air-Festival „Tomorrowland“ in Belgien. Er stellte auch schon Kooperationen mit „Cosmo Klein“ und den „Ostblockschlampen“ auf die Beine.

Deutsche Boygroup

Sein DJ-Kollege „Keanu Silva“ soll einer der besten Newcomer sein. Seine Tracks wurden ebenfalls schon auf Festivals wie dem „Tomorrowland“ gespielt, unter anderem von DJ David Guetta. Unterstützt wird er er von Laidback Luke, Tiesto, Lucas & Steve und vielen anderen.

Die Party am Ostersonntag, 1. April, steht ganz im Zeichen der 90er Jahre. Die Veranstalter konnten die deutsche Boygroup, die neben Sarah Connor wohl der bekannteste Delmenhorst-Export ist, dafür gewinnen: Touché. Die Gruppe hatte ihr letztes Heimspiel 1997 auf den Graftwiesen in Delmenhorst. Das ist so lange her, dass man es nicht mal googeln kann, so der Veranstalter. Deshalb meinen die Organisatoren, dass es nach 20 Jahren mal wieder Zeit für einen Auftritt wird.

Unterstützung bekommt Touché von Live-Musikern. Darüber hinaus wird es von Touché-Frontmann Martin Scholz an dem Abend noch mehr zu sehen und zu hören geben. Martin und Caro treten als „Wir“ auf. Sie sind gesanglich wie auch privat ein Paar und treten in Hude auf. „Wir“ versprechen eine musikalische Reise von den 80er Jahren bis heute. Außerdem haben sie ihre eigenen Titel im Gepäck mit dabei. Ihre aktuelle Single „Wir zusammen“ ist auch auf dem aktuellen Album von Stereoact vertreten.

An beiden Tagen steigt wieder die Chip-Party – das bedeutet Glasgetränke zu Sparpreisen. Auch das Chip-Taxi von Borkus fährt wieder. Einlass ist ab 22 Uhr.

Vorverkauf gestartet

Karten gibt es für beide Tage im Vorverkauf für 10 Euro, die Hälfte der Karten wird an der Abendkasse vorgehalten. Der Vorverkauf läuft bei Shell Ganderkesee, Elan am Hasporter Damm Delmenhorst, Avia Ostkreuz Oldenburg, Tankstelle Lampe Berne, Kfz Schütte Wüsting, Kiosk Bookholzberg, Aral Elsfleth, E-Center und NH-Service Hude und Shener Gezgin Haircompany Wildeshausen. Neben diesen Verkaufsstellen gibt es auch Online-Tickets unter


  www.burgdorfparty.eventbrite.de 
Anna-Lena Sachs Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.