• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Zwei Abende feiern auf Friesenfeten am Huder Bach

13.11.2018

Hude Die Friesenfeten von Burgdorfparty steigen diesen Freitag und Samstag, 16. und 17. November. Gefeiert wird in der Halle am Huder Bach. Zwei DJs sorgen auf den Friesenfeten für Stimmung: „Gestört oder geil“ heißt es am Freitagabend, Samstag gibt es die „Fetenhits on Tour“. Los geht es an beiden Tagen um 22 Uhr.

Der Name des DJ-Duos „Gestört aber geil“ ist Programm. Die beiden, die am Freitagabend die Huder Halle rocken werden, sind die Shooting-Stars der Stunde, heißt es vonseiten des Veranstalters: „Jedes Wochenende unterwegs, ausgebucht bis Ultimo und Fans im sechsstelligen Bereich.“ Festivals wie Sputnik Spring Break, Sonne Mond und Sterne oder Berlin Summer Rave können auf „Gestört aber Geil“ nicht verzichten. „Und wenn sie ihre melodischen House-Musik Produktionen zücken, ist eine Mega-Veranstaltung garantiert“, so die Veranstalter.

Genauso stark geht es auf am Samstag weiter: Dann machen die „Fetenhits on Tour“ Halt in Hude. Seit Veröffentlichung wurden über drei Millionen „Fetenhits“ verkauft. Bedient werden echte Musikklassiker und verschiedene Genres: Ob 70er, 80er, 90er oder 2000er, ob Rock, Pop oder Charthits – hier ist für jeden etwas dabei. Offizieller „Fetenhits-DJ der Nation“ ist Udo Sandmann. Mit seinem Mix über alle Genres sorgt er für Partylaune pur. „Wo Udo Sandmann auflegt, hat das ,Sandmännchen’ frei“, kündigt der Veranstalter eine Party bis spät in die Nacht an.

Karten für beide Tage gibt es im Vorverkauf für 10 Euro, an der Abendkasse für 12 Euro. Vorverkaufsstellen sind: Shell Ganderkesee, Elan (Hasporter Damm, Delmenhorst), Avia am Ostkreuz (Oldenburg), Tankstelle Lampe (Berne), Kiosk (Bookholzberg), Kfz Schütte (Wüsting), Aral (Elsfleth), E-Center (Hude) und NH-Service (Hude).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.