• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Reformationstag In Hude: Gospelchor singt im Gottesdienst

29.10.2019

Hude „I got shoes“ lautet der Titel eines Gospelliedes. Es erzählt davon, dass derjenige, der in den Himmel geht, eigene Schuhe anziehen darf. Dieses Lied erzählt von der Unterdrückung der Farbigen. Und es erzählt vom aufrechten Gang. Viele Menschen sind Anfang der 60er Jahre dem Ruf des Pastors Martin Luther King gefolgt, haben ihre Schuhe angezogen und sind auf die Straße gegangen und haben für ihre Menschenwürde und Menschenfreiheit demonstriert. „I got shoes“: Dieser Ruf hallt bis heute nach, auch in den Reformationstag 2019. „Martin Luther hat auch gerufen, und die Menschen haben ihre Schuhe angezogen für die Freiheit eines Christenmenschen“, so Pastor Reiner Backenköhler.

„I got shoes“: Diesen Ruf werden die Huder Gospelsingers im Gottesdienst erschallen lassen und damit die Frage stellen: Wann ziehen wir heute wieder die Schuhe an? Und wo gehen wir hin? – All dies geschieht am Reformationstag in Hude, am Donnerstag, 31. Oktober, ab 19 Uhr, im Martin-Luther-Gemeindehaus, Waldstraße 31. Den Gottesdienst gestalten die Huder Gospelsingers unter der Leitung von Uta Rose und Pastor Reiner Backenköhler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.