• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Theater In Hude: Puppen spielen Klassiker von Dickens

14.11.2018

Hude Diese Erzählung ist ein absoluter Klassiker: „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens erfreut sich seit ihrer ersten Veröffentlichung 1843 noch immer großer Beliebtheit. Am Montag, 3. Dezember, inszeniert das Theater „Welt der Puppen“ ein Stück zur Weihnachtsgeschichte von Dickens in Hude. Aufgeführt wird es als Figurentheater.

Inhaltlich handelt die Gesichte von dem alten und hartherzigen Ebenezer Scrooge, der in London lebt. Für Weihnachten hat er gar nichts übrig, für ihn ist das Fest einfach nur Humbug. Scrooge interessiert sich nur für seine Arbeit und sein Geld – bis ihn eines Nachts an Weihnachten drei Geister heimsuchen. Scrooge wird gewarnt: wenn er sich nicht ändert, wird ihn ein schreckliches Schicksal erwarten.

So geht er mit einem ersten Geist, dem Geist der vergangenen Weihnacht, auf eine Reise in seine Vergangenheit, in der er schwere, aber auch glückliche Zeiten durchlebt hat. Auch seine große Liebe Belle sieht er auf dieser Reise wieder. Doch dabei wird ihm vor Augen geführt, wie er sie durch seinen wachsenden Geiz verloren hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schließlich geht er mit dem Geist der gegenwärtigen Weihnacht auf eine zweite Reise. Ein dritter Geist erscheint und Scrooge wird mit in eine vermeintlich dunkle Zukunft genommen. Dann passiert etwas, dass ihn schließlich dazu veranlasst, sich doch noch zu ändern.

„Diese Geschichte berührt das Herz“, heißt es in der Ankündigung der Veranstalter von der Bühne „Welt der Puppen“. Die Aufführung des Puppentheaters dauert etwa 60 Minuten.

Das Theater beginnt jeweils um 16.30 und um 18.30 Uhr in der Peter Ustinov Schule am Vielstedter Kirchweg. Erwachsene zahlen zwölf Euro, Kinder neun Euro für eine Eintrittskarte.

Nina Janssen Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.