• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Elsflether Werft kurz vor Insolvenz
+++ Eilmeldung +++

Folge Der Gorch-Fock-Krise
Elsflether Werft kurz vor Insolvenz

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Nach der Familienfeier auf die Tanzfläche

20.12.2018

Hude /Vielstedt Wer vor und an den Weihnachtstagen nochmal das Tanzbein schwingen will, hat in Hude gleich mehrere Möglichkeiten.

22. Dezember

Der FC Hude veranstaltet am Samstag, 22. Dezember, ab 22 Uhr sein „X-Mas Warm-up“ im Langenberger Fassboden. Laut Ankündigung sind natürlich nicht nur Mitglieder des Vereins eingeladen, sondern alle, die sich vor dem Weihnachtsfest warmfeiern wollen. Im Rahmen des „Final Countdown“ ist dies eine der letzten Partys, die im Fassboden angeboten wird, bevor der Huder Club schließt. Für gute Stimmung sorgt an diesem Abend DJ Lars Roxx. Bis 23 Uhr ist der Eintritt frei, danach kostet er 5 Euro.

Ebenfalls am Samstag steigt die „Rock Christmas“-Party im Vielstedter Bauernhaus. Dabei wird die Rockband „Cat Talk“ ab 20 Uhr dem Publikum richtig einheizen. Der Eintritt kostet 6 Euro – für Speisen und Getränke ist gesorgt. Die Mitglieder von „Cat Talk“ bringen einiges an Erfahrung mit: Sänger und Gitarrist Ricardo steht seit mehr als 40 Jahren auf der Bühne. Er gründete Anfang der 80er Jahre „The Mashed Potatoes“ und spielte zudem bei „The Liverbeats“ und „Come Together“ mit. Ralf, der mit dem Kontrabass oder dem E-Bass auf der Bühne steht, ist ebenfalls seit den 80er Jahren in der Musik tätig. Er bringt langjährige Bühnenerfahrung mit Bands, wie „The Shout“, „Grashoppers/Think Big Band“, „Tin Roof Cats“, „Black Jack“, „Stonehunter“ und „Night Train“ mit.

Gitarrist Sven macht das Trio komplett. Er stand schon mit Bands und Einzelkünstlern wie „Rosie Flores“, „Ben Hewitt“ und „Jason Lee Wilson“ auf der Bühne.

25. Dezember

An Weihnachten steht in der Halle am Huder Bach gleich zwei Mal Bescherung auf dem Programm. Los geht es am Dienstag, 25. Dezember: Am ersten Weihnachtstag holt das Team von Burgdorf-Party mit den „Discoloverz“ die 2000er nach Hude. Bei der Party erwartet die Feierwütigen ein Mix aus Rock, Pop, Dance, Techno und Schlager.

26. Dezember

Die „Housedestroyer“ schauen am Mittwoch, 26. Dezember, im Klosterort vorbei. Seit vielen Jahren sorgen die Oldenburger Jan Meiners und Nils Janssen für volle Häuser. Bei Clubs und Events in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie auf Ibiza und Mallorca hat das Duo schon aufgelegt. Unterstützt werden die „Housedestroyer“ von DJ Dope. Er variiert bei seinen Auftritten zwischen den angesagten Black-Beats und House-Tunes.

 Karten sind an folgenden Stellen zu kaufen: Shell Ganderkesee, ELAN Hasporter Damm Delmenhorst, Schütte KFZ Wüsting, Tankstelle Lampe Berne, Avia Ostkreuz Oldenburg, Kiosk Bookholzberg, E-Center, NH-Service, Reisebüro Wessel und El Dorado Hude.

 In diesem Jahr fährt das Chip-Taxi an beiden Tagen. Für ein bis zwei Chips fährt Taxe Borkus Feierwütige nach Hude.


Mehr Infos unter   www.taxe-borkus.de 
Anna-Lena Sachs Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.