• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Dierkhüse und Kassner treffsicher

20.08.2018

Huntlosen Das Antreten zum Empfang der auswärtigen Vereine stand am Sonntagnachmittag für die Schützinnen und Schützen in Huntlosen auf dem Dienstplan. Am „Alten Postweg“ empfingen die Gastgeber die Vertreter der Mitgliedsvereine aus dem Schützenbund Huntestrand. Nach der Meldung ging es zum Festplatzgelände.

Höhepunkt war die Verleihung der Pokale an die Gastvereine: Sieger bei den Schützen wurde der SV Hatten mit 193 Ringen vor St. Johannes Schneiderkrug (183) und dem SV Tweelbäke (182). Bester Schütze war Carl-Heinz Dierkhüse vom St. Johann Schneiderkrug mit 50 Ringen.

Bei den Schützendamen konnte der SV Lüerte-Holzhausen mit 191 Ringen Platz 1 belegen. Zweiter Sieger wurden die Hatter Schützen (189) vor dem SV Tweelbäke (180). Als beste Schützin ging Antje Kassner aus Lüerte-Holzhausen mit 49 Ringen hervor.

In der Altersklasse gewann der SV Hatten das Pokalschießen mit 298 Ringen vor Tweelbäke (289) und Lüerte-Holzhausen (286). Anke Hohnholt schoss mit 100 Ringen am besten. Bei der Jugend konnte Marie Fee Mehrens (Wardenburg) mit 79 Ringen Platz eins belegen. Die Vereinskameraden Neo Uschkurat und Lena Scholz schossen 76 bzw. 75 Ringe.

Beim Vereinsschießen gewann Andrea Naber den Sander-Vosteen-Pokal mit 49 Ringen. Anja Teckentrup sicherte sich die Bruns-Plakette und die Sujatta-Plakette (jeweils mit 49 Ringen). Maurice Simank (46) gewann bei den Herren die Lüschen-Plakette. Bei den Damen ging sie an Ulla Dieks (47). Werner Gardeler sicherte sich mit 38 Ringen die Alt-Königs-Plakette. „Die große Patrone“ gewann dagegen Kevin Stoyke (Teiler 280).

Eine grüne Eichel gewann Maurice Simank beim Examen-Schießen. Die silberne Eichel sicherten sich Armin Dieks und Maurice Simank. Eichenlaub mit goldener Schnur gewann Thomas Stoyke.

An diesem Monat werden gegen 21 Uhr die neuen Huntloser Königshäuser vorgestellt. Einen Wermutstropfen gibt es dabei, denn einen Kinderkönig werden die Huntloser in diesem Jahr wohl nicht krönen können. Das ließ der Vorstand schon einmal durchblicken.

Das alte Kinder- und Jugendhaus wird dagegen um 14.45 Uhr vom Alten Postweg abgeholt. Zur Kaffeetafel wird um 15 Uhr eingeladen. Am Nachmittag werden weitere Pokale vergeben. Ab 20 Uhr steigt am Abend der Festball mit DJ Thomas Rabius.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.