• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schützenverein: Huntloser blicken auf erfolgreiches 2017

29.01.2018

Huntlosen Seit 50 Jahren hält Rüdiger Schröder die Treue zum Schützenwesen im Schützenverein Huntlosen von 1902. Das war Anlass genug für den Vorsitzenden Wolfgang Harms, dem Jubilar die Ehrenurkunde und Anstecknadel im Rahmen der Jahreshauptversammlung am Freitagabend in der Schießhalle in Huntlosen zu überreichen.

Zuvor hatte Harms das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Das verlief durchaus erfolgreich: Die vielen Aktionen rund um das Schützenfest und über das Jahr haben die finanzielle Situation in der Vereinskasse verbessert. Ein richtiger Weg, der durch Vorstand und Mitglieder eingeschlagen worden ist, wie alle meinten.

In diesen Rahmen passt auch die 80er und 90er Party unter dem Motto „Huntlosen tanzt“ am 3. März ab 21 Uhr im Schützenhaus mit dem DJ-Eikmann-Team. Bis 23 Uhr wird es ein Freigetränk pro Gast geben, versprach der Vorstand und machte schon mal kräftig Werbung.

Was früher die Ehrendame des Schützenvereins Huntlosen war, wird nun künftig die Königin in Huntlosen sein. Darauf einigten sich die rund 40 zur Versammlung erschienenen Schützenvereinsmitglieder. Insgesamt zählt der Huntloser Verein nach neun Austritten und sechs Eintritten aktuell 179 Mitglieder.

Im Festausschuss arbeitet nun neu Dennis Johannes neben Tina Commeßmann, die wiedergewählt wurde. Stellvertretender Hauptmann ist Hans-Joachim Schröder.

Weitere Themen waren das Verhalten bei Beerdigungen der Schützenvereinsmitglieder. Mehr Ruhe und Anteilnahme werde dabei erwartet. Außerdem wurde um mehr Unterstützung für das Putzteam in der Schießhalle gebeten. Angesprochen fühlen sollen sich neben den Schützendamen auch die Schützenbrüder. Zumindest einmal im Jahr müsse Unterstützung beim Großsaubermachen kommen, hieß es dazu.

Ferner denkt der Vorstand daran, eine „Pfeil- und Bogen-Abteilung“ ins Leben zu rufen. Harms: „Wer Lust hat sich auf diese Weise schießsportlich zu betätigen, kann gerne bei mir anrufen und sich erkundigen.“ (Telefon 0 44 87/99 95 41)

Angesprochen auf eine mögliche Fusion der Schützenbunde Wildeshausen und Lethe-Huntestrand, erklärte Harms, dass von diesem Vorhaben aus Sicht des Schützenbundes Huntestrand erstmal Abstand genommen werden soll.

Das Eröffnungsschießen des SV Huntlosen wird am 1. März ab 19.30 Uhr im Schießstand stattfinden. Das große Schützenfest, Empfang, Proklamation, Tanz und Empfang der auswärtigen Schützenvereine wird in diesem Jahr vom 17. bis zum 20. August in Huntlosen gefeiert. Das Königsschießen findet am 17. August ab 20 Uhr statt.

Abschließend bedauerte der Vorsitzende, dass an der Jahreshauptversammlung nur 40 statt der sonst 60 Vereinsmitglieder teilnahmen. „Viele sind krank, daran kann man leider wohl nichts machen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.