• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schützenfest Hurrel: Verein feiert seine neuen Majestäten

30.07.2019

Hurrel Zehn Liter Regen pro Quadratmeter brachten die dunklen Wolken am Sonntagabend zum Festplatz nach Hurrel. Dort feierte der Schützenverein Hurrel die neuen Königshäuser. Den Regen hatten sich viele im Landkreis herbeigesehnt, begeisterte die Schützen aber weniger. Allerdings, passend zum Antreten und der Bekanntgabe der neuen Majestäten, war das Wasser schon längst wieder versickert.

„Vor 60 Jahren bin ich noch als kleiner Pöks hier rumgerannt. Da warst du schon im Mitglied in unserem Verein“, sagte Vorsitzender Klaus-Peter Wieting in Richtung von Ingo Schweers. Der hatte es beim Schützenfest in Hurrel noch einmal wissen wollen. Er legte an und brachte Kimme und Korn unter Kontrolle. Mit 40,4 Ringen konnte er neuer Schützenkönig in Hurrel werden. Seine Adjutanten sind Timo Brinkmann (47,9) und Hartmut Stolle (45,4).

Bei den Damen machte Fentke Stolle mit 42,9 Ringen alles klar. Sie ist neue Schützenkönigin und hat Tomke Stolle (48,4) als Erste Adjutantin sowie Jana Brand (35,9) als Zweite Adjutantin zur Seite. Bekanntgeben wurde auch der neue Alterskönig Erwin Haverkamp (51,2) und Ehrenkönigin Elfriede Sparke (57,9). Als Cup-König konnte Andreas Linke mit 48,2 Ringen bei den Herren gefeiert werden. In der Damenabteilung wurde Vanessa Linke (48,1) Cup-Königin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Windpark-Pokal ging an Andreas Linke (60,9), der Festpokal an Erik Haverkamp (58,4), der Rüthemann-Pokal an Wilfried Wieting (53,7) und der Getränke Mehrings-Pokal an Vorsitzenden Klaus-Peter Wieting (60,1). Den Schützenfestpokal hielt dagegen Petra Ramke (59,9) in den Händen.

Bei der Jugend war Torge Stolle (36,6) Ringe erfolgreich. Er gewann nicht nur den Schützenfestpokal, sondern wurde auch Jugendkönig. Erster Adjutant ist Janneke Stolle (38.4). Merle Stöver wurde dagegen zur neuen Schülerkönigin (40,4) proklamiert. Ihre erste Adjutantin ist Marie Stöver (38,5), die auch den Schützenfestpokal erhielt. Das Kinderkönigshaus ist mit Lea Wieting (32,5) und den Adjutanten Jarno Helmers (26,9) sowie Jonas Helmers (24,5) neu besetzt. Die Königin Lea Wieting sicherte sich auch den Schützenfestpokal.

Vor der Bekanntgabe der neuen Majestäten holte Vorsitzender Klaus-Peter Wieting eine Ehrung aus dem vergangenen Jahr nach. Detmar Wieting wurde nachträglich zum Ehrenmitglied ernannt.

Nach dem offiziellen Teil war den Schützinnen und Schützen die Feierlaune nicht zu nehmen. Die Königshäuser wurden in munterer Runde gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.