• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Immer und Bürstel feiern generationsübergreifend

17.07.2018

Immer Alle Jahre wieder gibt Carsten Wichmann, Vorsitzender des Schützenvereins Bürstel-Immer, ein Motto aus: „Jung und Alt – für den Zusammenhalt“ lautet es diesmal. Verbunden hat der Vereinschef sein Grußwort in der Einladung an die Bewohner der beiden Dörfer mit dem Appell, sich nicht nur digital zu vernetzen, sondern den persönlichen Austausch miteinander zu pflegen. Eine perfekte Gelegenheit dazu bietet sich an diesem Wochenende, Samstag, 21., und Sonntag, 22. Juli, wenn in Immer rund um das Vereinsdomizil an der Stüher Straße Schützenfest gefeiert wird.

Los geht’s am Samstag um 14 Uhr, wenn alle Abteilungen auf allen Ständen in die Wettbewerbe starten. Die ersten Proklamationen stehen schon wenige Stunden später an: Um 17.30 Uhr wird der neue Schülervizekönig bekanntgegeben, um 20.30 Uhr werden alle übrigen Vizekönige geehrt. Im Anschluss steigt eine Open-Air-Party mit den DJs vom „Night Life Team“.

Für den einen oder anderen dürfte die Nacht kurz werden, denn am Sonntag heißt es für die Aktiven bereits um 11.30 Uhr: „Antreten zum Umzug“. Der Marsch zur Abholung der amtierenden Majestäten Onno Osterloh und Anika Ruge führt von der Stüher Straße 19 aus zu König und Königin, über Bürsteler Straße, Ehrenmal, Stüher Straße bis zur Kurve bei Witte (dann Gegenzug). Im Anschluss stärken sich die Teilnehmer ab 13.30 Uhr an der Kaffeetafel, bevor um 14 Uhr das Schießen beginnt.

Zeitgleich startet im Garten des ehemaligen Gasthofs Witte ein Konzert mit dem Spielmannszug Ganderkesee und dem Musikverein Visbek. Diesem folgt gegen 15.45 Uhr ein Auftritt der „Dance for Kids“-Gruppe von Anna Lampe-Pein, bevor ab 16 Uhr die Band Happiness ein Gartenkonzert gibt.

Um 17.30 Uhr wird es spannend für alle Schüler, die sich am Schießen beteiligt haben: Dann werden ihre neuen Könige proklamiert. Ab 18 Uhr verkürzt der Fanfarenzug Vorwärts Elsfleth die Wartezeit bis zur Proklamation der „großen“ Majestäten: Wer die Schützen aus Bürstel und Immer durch die neue Saison führt, verkündet Carsten Wichmann ab 20 Uhr.

Beendet ist das Festwochenende für die Aktiven noch nicht: Am Montag, 23. Juli, stehen die Empfänge bei den neuen Königen an.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.