• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Konzert: In 35 Jahren viel Freude bereitet

12.10.2015

Streekermoor /Tweelbäke Mit einem bunten und klingendem Festprogramm feierten am Sonntagnachmittag die Tweelbäker Büdeltrecker im Gesellschaftshaus Ripken in Streekermoor ihr 35-jähriges Bestehen. Vorsitzende Angela Reckemeyer begrüßte die Gäste und freute sich, dass der große Saal bis auf den letzten Platz besetzt war – ein deutliches Zeichen der Wertschätzung, die die jungen Musikanten im Landkreis Oldenburg und weit darüber hinaus genießen. Sie hießen auch Hattens Bürgermeister Christian Pundt willkommen, und darüber hinaus die Neenweger Danzkoppel des Heimat- und Bürgervereins Neuenwege und den Seemannschor Oldenburg.

Pundt hob hervor, dass das Akkordeonorchester in 35 Jahren vielen Menschen sehr viel Freude bereitet habe. Aber in diesen dreieinhalb Jahrzehnten sei auch Beachtliches hinsichtlich der geleisteten Kinder- und Jugendarbeit erbracht worden, so der Bürgermeister.

Gemeinschaftspflege

Nachdem die jungen Musikanten unter der Regie von Martina Möhlenbrock zum Auftakt mit „Auf der Reeperbahn“ und „La Paloma“ schon ihre erste Visitenkarte abgegeben hatten, folgten mit dem Walzer „Wellenspiele“ und dem Titanic-Song „My heart will go on“ weitere weltbekannte Melodien, für die die Festgäste großen Applaus spendeten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die Vorsitzende des „Fördervereins der Tweelbäker Büdeltrecker“, Elke Strangmann, überbrachte ihre Glückwünsche. „Die Büdeltrecker pflegen eine schöne Gemeinschaft, die nicht nur die Musik, sondern auch vielfältige Freizeitaktivitäten und gemeinsame Feste umfassen“, hob sie hervor.

Im Programm folgte die „Neenweger Danzkoppel“ mit drei Tänzen, bei denen sie die Holzschuhe tüchtig klappern ließ. Bis zur Pause erfreuten die Büdeltrecker ihre Gäste wieder mit Schunkelliedern wie „Schön ist die Liebe im Hafen“, „Fröhliche Ausfahrt“, „Biscaya“, dem „Friesenlied“ und „Aloha Heha He“.

Nach der Pause überreichte der Seemannschor Oldenburg sein Geburtstagsständchen mit klassischen Shantys aus den Bereichen der Unterhaltung und Schlager. Sie sangen von Abenteuern, von Sehnsucht und Seefahrerromantik und vom Leben an Bord mit Liedern, die jeder kennt und mitgesungen hat. Mit seiner mehr als 35-jährigen Geschichte ist der Seemannschor einer der ältesten und erfahrensten Chöre des maritimen Liedguts im norddeutschen Raum. Begleitet wurde er von Akkordeon, Rhythmusgitarren, Bassgitarre und Mundharmonika.

Fünf Anfänger spielten

Auch fünf Anfängerkinder erlebten an diesem Nachmittag ihr Debüt. Sie spielen erst seit diesem Frühjahr bei den Büdeltreckern und konnten erleben, wie schön es ist, auf der Bühne zu stehen und Applaus zu bekommen.

Bei Martina Möhlenbrock als Dirigentin und Gruppenleiterin und ihrem Mann Volker als Gründungsmitglied und heutigem Musikalischen Leiter bedankte sich Angela Reckemeyer ebenso wie bei Elke und Michael Strangmann für die tatkräftige Unterstützung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.