• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Integration: In diesem Café gibt’s keine sprachlichen Barrieren

06.10.2016

Ahlhorn Das Sprachtreffcafé im Ahlhorner Dorfgemeinschaftshaus hat sich gut etabliert. Seit Februar 2016 treffen sich jeden Dienstag von 16 bis 17.30 Uhr Frauen, Männer und Kinder zum gemeinsamen Deutschlernen. Bis zu 30 Erwachsene und 20 Kinder sind wöchentlich dabei.

Das Angebot entstand auf Anregung der Integrationsbeauftragten der Gemeinde, Andrea Schröder. Es richtet sich an Menschen, die nur wenig oder keine Deutschkenntnisse besitzen und ihre Kenntnisse vertiefen möchten. Das Programm wird von den ehrenamtlichen Helfern Hansjörg Keyser, Maria Lemke, Erika Koronowski, Heike Magdeburg, Annelene Theile, Irene Bachmann und Anja Claussen organisiert, heißt es in einer Meldung des Kreises.

Mit Bilderbüchern, Bildtafeln und speziellen Materialien arbeitet das Team in lockerer Atmosphäre und in kleinen Gruppen mit den Flüchtlingen. „Gerade die Kinder sind durch ihre schnelle Auffassungsgabe häufig schon als Übersetzer für die Eltern/Erwachsenen aktiv. Zudem engagieren sich auch Flüchtlinge, die schon länger in Deutschland leben“, berichtet Erika Koronowski. Der Sprachtreff sei ein sehr gutes Beispiel für gelebte Integration ohne Barrieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Interkulturellen Woche wurden bei Kaffee und Kuchen Fotos von zwei gemeinsamen Ausflügen angeschaut. Die von Erwin Dierks (Diakonie) und Helfern des Sprachtreffs organisierten Fahrten gingen ins Museumsdorf Cloppenburg und zum Tier- und Freizeitpark Thüle sowie nach Bremerhaven.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.