• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kultur: In dieser Doppel-Lesung steckt auch Musik

19.11.2016

Sandkrug Am Dienstag, 22. November, veranstaltet der Kultur- und Tourismusverein Hatten in Kooperation mit der VHS Hatten+Wardenburg eine literarisch-musikalische Lesung. „Bella Libella oder manchmal Glück“ lautet der Titel der Veranstaltung.

Ab 19.30 Uhr tragen Elisabeth Drab und Frauke Röhrs im Bahnhof Sandkrug, VHS-Seminarraum 1, aus ihren Büchern vor. Der lyrische Jahresbegleiter „Konkret verdreht im Alphabet“ stammt aus der Feder von Elisabeth Drab (Isensee-Verlag Oldenburg 2014), und der Roman „Beinahe“ (Shaker Verlag Achen 2014) von Frauke Röhrs. Beide Bücher werden in Auszügen vorgestellt. Hierbei wird das Experiment unternommen, auf ähnliche Themen auf verschiedene Weise einzugehen. Dies geschieht nicht nur durch die unterschiedlichen Gattungen Epik und Lyrik, sondern auch inhaltlich.

Die lyrischen Texte werden teilweise mit der Gitarre präsentiert. Der Eintritt zu diesem literarisch-musikalischen Abend ist frei, Spenden für die Künstler sind erwünscht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.