• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Irish Folk erklingt auf alter Diele

11.08.2012

GANDERKESEE Irischer Whiskey und Kilkenny sind geordert, die Musiker haben ihr Programm gemacht und das Rezept für die original irische Kartoffelsuppe steht ohnehin längst: Eigentlich muss nun nur noch die Sonne zurückkehren, damit am Sonnabend, 1. September, auf dem Hof Struthoff in Ganderkesee wieder ein zünftiger „Spätsommerabend“ gefeiert werden kann. Zum dritten Mal laden Andrea und Harm Struthoff zusammen mit ihrem Nachbarn Walter Thiemann zu „Neddenhüsen meets Irish Folk“ ein.

Um 19 Uhr beginnt vor dem liebevoll restaurierten Resthof am Neddenhüsen 3 der Einlass, ab 20 Uhr greifen auf der Diele Fred Molde und Wolfram Geißler – zusammen „The Shannons“ – zu Akkordeon und Gitarre, um die Gäste klanglich auf die „grüne Insel“ zu entführen. Dennoch haben sie nicht allein Irish Folk im Repertoire: Auch Stücke von Hannes Wader werden zu hören sein, wie Molde ankündigt.

Um das kulinarische Angebot kümmert sich wie in den Vorjahren Gastronom Thiemann. Neben der würzigen Kartoffelsuppe und Baguette wolle er dieses Mal auch Bratwurst anbieten. „Das wird einfach verlangt“, sagt Thiemann. Auf der Getränkekarte werden ebenfalls sowohl landestypische als auch hiesige Namen zu finden sein – und dazu Trend-Getränke wie „Aperol Spritz“, der inzwischen am Neddenhüsen fast schon Kultstatus genießt.

Die Veranstalter rechnen mit mehr als 300 Besuchern – so viele jedenfalls seien im vorigen Jahr vorbei gekommen, sagt Thiemann. „Viele haben in diesem Jahr schon wieder angefragt, wann es denn Karten für den Spätsommerabend gibt“, berichtet Thiemann. „Voriges Jahr sah es auf dem Neddenhüsen zeitweilig wie bei einer Völkerwanderung aus.“

Für Andrea Struthoff schließt sich mit dem Spätsommerabend – zumindest einen Abend lang – eine Lücke im Ganderkeseer Veranstaltungsangebot. „Ich habe immer etwas zwischen Disco und Tanztee vermisst“, sagt sie.

Eintrittskarten für „Neddenhüsen meets Irish Folk“ sind für fünf Euro bei Mitveranstalter Walter Thiemann im Hotel Jägerklause, Neddenhüsen 16, erhältlich sowie unter Telefon  04222/9 30 20. An der Abendkasse kostet der Eintritt dann sechs Euro.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.