• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Unfall Auf A1 Bei Bramsche
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Jantje Waje ist Botschafterin für Sandkrugs Schützen

06.08.2014

Sandkrug Die Sandkruger Schützen bei den anderen Festen in der Umgebung vertreten, beim Vogelschießen mitmachen, am Schützenfest-Montag mit der Kutsche durch den Ort gefahren werden und und und. Die aktuellen Mitglieder des Nachwuchs-Königshauses haben eine Menge zu tun.

In Sandkrug ist Jantje Waje Königin des Vereins geworden. Die Elfjährige spielt auch im Spielmannszug und möchte ihre Pflichten nun gerne wahrnehmen. Es gibt viele Schützenfeste, wo sie ihre Farben vertreten kann: unter anderem in Tweelbäke, Huntlosen und Kirchhatten.

Das kostet Zeit, aber sie freut sich dennoch sehr auf ihre Aufgaben. „Ich bin gerne im Verein, das macht viel Spaß“, erzählt sie.

„Jugendliche dürfen selbst wählen, welche Aufgaben sie auch wirklich wahrnehmen. Sie sollen ja Freude haben“, betont Nicky Stötzer vom Schützenverein. Was auch zu den vielen Angeboten gehört, die die Nachwuchsmitglieder nutzen können: gemeinsame Zeltlager, Bowlingwettbewerbe und weitere Kinderveranstaltungen. Darauf freuen sich auch schon die beiden Adjutanten von Waje: Kaya Ruth und Mika Rupprecht. Alle Königsvertreter üben oft auf dem Gelände des Schützenvereins.

Der Nachwuchs zwischen acht und 17 Jahren hat die Wahl: Er kann das Bogenschießen (ab zehntem Lebensjahr) und das Schießen mit dem Luftgewehr (ab dem vollendeten zwölften Lebensjahr) erlernen, regelmäßig trainieren und Fertigkeiten bei Meisterschaften und Pokalschießen zeigen. Bereits ab dem Einstiegsalter von acht Jahren ist das Schießen mit der Lichtpunktanlage möglich. Die Bogenschützen trainieren montags 18 bis 20 Uhr, Lichtpunkt-/Gewehrschützen donnerstags von 17.30 bis 20 Uhr. Auch im Spielmannszug sind junge Leute gerne gesehen. Ob Lyra, Flöte oder Trommel, wer noch kein Instrument spielt, kann dies hier lernen. Neben den Übungsabenden stehen Auftritte bei Schützenfesten und dem Laternenumzug des Schützenvereins auf dem Programm.

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Termine/Meine Woche
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2017
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.