• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Zirkus Casselli: Jüngster Star verschläft ab und zu Auftritt

06.07.2017

Bookholzberg Erst acht Monate alt ist der jüngste Star im Zirkus Casselli. Die kleine Shirley ist schon jetzt eine Akrobatin. Das Mädchen wird bei den Aufführungen ab diesem Donnerstag bis Sonntag in Bookholzberg auf den Händen ihres Onkels Giovanni stehen. Auch ihre Geschwister und Cousinen und Cousins sind bei der Bodenakrobatik–Nummer dabei.

14 Aktive gehören zum Ensemble der Zirkusfamilie aus Bremen-Borgfeld. Die Hälfte sind Kinder. Aber nicht nur die Familie, auch die Anwohner packten mit an, als ein Zirkuswagen bei der Anreise auf der matschigen Wiese neben der Salzgrotte an der Harmenhauser Straße steckenblieb. „Zwei Leute sind sogar mit Treckern gekommen“, erzählt Tänzerin und Akrobatin Helena Köhler, „das war wirklich klasse.“ Nicht überall werde die Zirkusfamilie so herzlich aufgenommen, berichtet ihr Schwager Giovanni Kaselowsky. Es werde immer schwieriger, geeignete Plätze für die Wagen und das große Zelt zu finden.

Termine plane er etwa anderthalb Monate im Voraus. Dann frage er zunächst bei der Stadt oder Gemeinde nach einer geeigneten Fläche. Kann diese, wie die Gemeinde Ganderkesee, keinen Platz zur Verfügung stellen, wird es aufwendig: Dann sucht die Zirkusfamilie selbst nach geeigneten Flächen und spricht Privatleute an. Auch die Fläche an der Harmenhauser Straße hat die Familie privat angemietet. Danach muss die Werbung beantragt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schule suchen

Und wenn nicht gerade Sommerferien sind, muss die Zirkusfamilie für die beiden ältesten Kinder, den elfjährigen Santino und seinen achtjährigen Bruder Kiano, eine geeignete Schule finden. „In Nordrhein-Westfalen zum Beispiel gibt es Zirkusschulen, die mit einem Wohnwagen kommen“, erzählt Giovanni Kaselowsky. „Hier aber leider nicht.“ In einem Heft werden die Schulbesuche festgehalten. Für die Kinder seien die Schulwechsel nicht leicht, sagt er. „Aber sie kennen es ja nicht anders.“

Die Familie führt den Zirkus in achter Generation. Die Erwachsenen würden sich freuen, wenn die Kinder den Zirkus am Leben halten. „Aber wenn sie nicht wollen, kann man natürlich nichts machen“, so Kaselowsky.

Die Chancen aber stehen nicht schlecht: „Die Kinder weinen, wenn mal eine Aufführung ausfallen muss“, berichtet Helena Köhler. Und das komme tatsächlich öfter mal vor. Es sei nicht leicht, als Zirkuskünstler über die Runden zu kommen, sagt die Akrobatin. „Aber Zirkus ist unser Leben. Wir tun alles dafür, dass es weitergeht.“ Am Programm werde auf keinen Fall gespart.

Fotos mit Schlange

Davon können sich die Zuschauer ab diesem Donnerstag bis Samstag ab 15.30 Uhr und am Sonntag ab 14 Uhr im Zirkuszelt an der Harmenhauser Straße neben der Salzgrotte in Bookholzberg überzeugen. Erwachsene zahlen 12, Kinder 10 Euro. Am Freitag ist Familientag: Dann zahlen Erwachsene den Kinderpreis.

40 Tiere gehören zum Zirkus, darunter Lamas, Kamele, Ponys und mexikanische Zwergesel. In der Pause gibt es einen Streichelzoo und die Besucher können sich kostenlos mit einer Riesenschlange fotografieren lassen. Aber natürlich sind unter anderem auch Clowns, Seiltänzer, Luftakrobaten und eine Feuershow zu sehen – und natürlich die kleine Shirley mit ihrer Akrobatik–Nummer, wenn die Kleine dann nicht gerade schläft.

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.