• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

SPIELMANNSZUG: Junge Johanniter übernehmen mehr Verantwortung

20.05.2008

AHLHORN Die Johanniter-Jugend im Ortsverband Ahlhorn möchte in der Ausbildung künftig neue Wege gehen. So hat sich beispielsweise die Spielmannszugleitung dazu entschlossen, für die Ausbildung von Trommel-, Percussion-, Flöten- und Lyraspieler begabte Musiker als Übungsleiterinnen und Übungsleiter einzusetzen.

Zwar sind einzelne Mitglieder aus aufsichtsrechtlichen Gründen noch nicht in der Lage, die Verantwortung in der Aufsicht von Kindern und Jugendlichen zu übernehmen, doch auch dafür wurde eine Lösung geschaffen. Fertig ausgebildete Jugendgruppenleiterinnen und -leiter werden diesen Part übernehmen.

Nach Pfingsten sind Kurse für Anfänger ab sechs Jahre in den Räumen der Johanniter-Jugend, Königsberger Straße 16, gestartet. Die neuen Übungsleiter sind Michael Bahr, Benjamin Nordbrock und Sascha Schleime sowie Rebecca Albers und Jennifer Rick. Als weiterer Schritt wurde die Leitung des Spielmannszuges erweitert. Neben Jörg Beumelburg-Nordbrock, Werner Neumann und Erika Kirchgeorg sind jetzt Wiebke Ellers und Jennifer Rick dazu gekommen.

„Neue Strukturen lassen mehr Dynamik zu und wir sind kompatibler“, ist die Spielmannszugleitung überzeugt. Bisher zeichnete sich das Leitungsteam für die gesamten Übungsstunden allein verantwortlich, nun werden die Aufgaben besser verteilt. „Es ist gut, die Übungsstunden in kompetente und begabte Hände zu legen“, betont Jörg Beumelburg-Nordbrock: „Es wurde ein Team geschaffen, das nicht nur stellvertretend für die Kinder und Jugendlichen als Sprachrohr agiert und deren Interessen vertritt, sondern ihre musikalischen Fähigkeiten in gleicher Augenhöhe vermittelt und im kleinen Rahmen schon früh beginnt selbst Verantwortung zu übernehmen.“

Montags, Dienstags, Mittwochs und Freitags wird geübt

Die Übungstage des Ahlhorner Johanniter-Jugendspielmannszuges im Jugendhaus an der Königsberger Straße

Montag: 18 bis 19 Uhr Üben für alle Gruppen;

Dienstag: 17 bis 18.30 Uhr Lyragruppen für die Anfänger und die Fortgeschrittenen

Mittwoch: 17 bis 18.30 Uhr Flöten für die Anfänger

Freitag: 17.30 bis 18.30 Uhr Trommel und Schlagzeug für Anfänger; 19 bis 21 Uhr Üben für alle Fortgeschrittenen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.