• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Konzert: Junge Pianistin will Zuhörer verzaubern

12.04.2017

Hude Eine junge Musikerin trifft auf klassische Musik: Die 23-jährige Vera Andrianova aus dem russischen St. Petersburg will mit Werken vom Barock bis zur Romantik ihre Zuhörer in Hude verzaubern.

Das musikalische Ausnahmetalent ist am Samstag, 22. April, um 17 Uhr im Forum am Huder Bach, Vielstedter Kirchweg 15, in Hude zu hören und zu sehen. Sie präsentiert am Klavier Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn und Sergei Rachmaninov. Gemeinsam mit Janneke Hünger (Flöte) wird sie auch ein Stück von Georg Philipp Telemann spielen.

Der Eintritt ist frei. Jedoch wird für die Musikerin um eine Spende zur Deckung ihrer Kosten gebeten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Hude ist Vera Andrianova keine Unbekannte, in den vergangenen Jahren trat sie bereits zweimal erfolgreich im Forum auf, teilt Andrea Andrianova mit. Durch die Unterstützung der Vereinigten Volksbanken können diese Auftritte möglich gemacht werden.

Vera Andrianova zählt zu den so genannten russischen Wunderkindern. Sie besuchte seit dem ersten Schuljahr eine Spezial-Musikschule, die dem weltberühmten Rimsky-Korsakov-Konservatorium angeschlossen ist. Ab September 2012 studierte Vera Klavier am Konservatorium in St. Petersburg, im Oktober 2014 wechselte sie an die Musikhochschule Hannover, an der sie in diesem Jahr ihren Bachelor absolvieren wird.

In den vergangenen Jahren trat die Pianistin unter anderem mehrfach in der St. Petersburger Philharmonie auf und zählt zu den Preisträgern mehrerer internationaler Musikwettbewerbe. Seit sechs Jahren gastiert sie mit Solokonzerten in regelmäßigen Abständen in verschiedenen deutschen Städten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.