• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verzögerungen bei Zustellung  der NWZ
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

In Eigener Sache
Verzögerungen bei Zustellung der NWZ

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kalender nach Kirchseelter Zeitrechnung

18.03.2008

HARPSTEDT Fast schon etwas zu klein war das Dorfgemeinschaftshaus Kirchseelte am Sonntagnachmittag, als das Orchester Klosterbachtaler sein jährliches Frühjahrskonzert gab. Über den Winter hatte das Orchester um Dirigenten Thomas Milster das Repertoire um viele neue Stücke erweitert. Davon konnte sich das Publikum überzeugen.

Moderator Andreas Punke verstand es meisterlich, durch das Programm zu führen. In der ersten Hälfte des zweieinhalbstündigen Konzertes standen Lieder wie „Freude zur Musik“, „Egerländer Freunde“, aber auch ein Querschnitt durch bekannte Evergreens von Udo Jürgens im Mittelpunkt. Mit „Flammen im Wind“, „Klänge aus dem Alpenland“ und „Ein Stern der Deinen Namen trägt“ endete der erste Konzertteil.

Nach der Pause mit Kaffee, Tee und Kuchen hörten die 130 Zuhörerinnen und Zuhörer im zweiten Konzertteil besonders beliebte und bekannte Stücke der Klosterbachtaler. Angefangen vom „Military Escort“ über den Walzer „Tief im Odenwald“ bis zur „Amsel-Polka“ war für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Mit dem „Trompetenchor“ endete das diesjähriger Frühjahrskonzert. Insgesamt hatten das Programm Hannes Emmler, Jan Focken und Thomas Milster zusammengestellt.

Darüber, dass am Freitag, 13. Juni, das 50-jährige Bestehen der Klosterbachtaler gefeiert wird, darüber berichtete Orchestermitglied Claudia Pleus im Rahmen des Konzertes. Genauer gesagt, gründete sich im Jahr 1958 der Spielmannszug, aus dem vor 33 Jahren die Klosterbachtaler hervorgingen. In diesem Zusammenhang stellte Pleus einen Wandkalender nach Kirch- und Klosterseelter Zeitrechnung vor. Der Kalender beginnt und endet mit dem örtlichen Schützenfest.

Versehen mit Motiven des Orchesters machten Anschauungsexemplare im Saal die Runde. Der Erlös aus dem Verkauf des Kalenders soll den Klosterbachtalern zu ihrem Jubiläum zugute kommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.