• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Verein: Kameradschaftsbund hält weiterhin fest zusammen

14.04.2016

Schönemoor Weiter rückläufig ist die Mitgliederentwicklung beim Kameradschaftsbund Schönemoor: Zurzeit gehören dem Verein noch 37 Mitglieder an, berichtete Schriftführer Ernst Ruhm kürzlich auf der Jahreshauptversammlung, vier Vereinsangehörige seien im vergangenen Jahr verstorben.

Die verbliebenen Mitglieder sind jedoch der Kameradschaft treu und fest verbunden, wie auf der Versammlung im Gasthof Menkens ersichtlich wurde: Mit Partnern waren insgesamt 40 Personen erschienen – was gewiss auch am Hackgrütze-Essen zum Auftakt lag.

Gut gelaufen seien die Veranstaltungen des vergangenen Jahres, freut sich Vorsitzender Helmut Otte – besonders der Plattdeutsche Abend in Zusammenarbeit mit dem Orts- und Verkehrsverein. Einen besonderen Dank richtete Otte an den Ehrenvorsitzenden Martin Kroog für die unermüdliche Pflege des Ehrenmals.

Auch für diesen Sommer plant der Kameradschaftsbund wieder eine Tagesfahrt. Sie führt am 11. Juni nach Hameln und an die Oberweser. Als weitere Termine nannte Otte das Volkstrauertags-Treffen am Ehrenmal und die Adventsfeier.

Hergen Schelling Leitung / Redaktion für den Landkreis Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.