• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Königspaar mit Kutsche abgeholt

08.07.2019

Kirchhatten Sie gehört zu den stimmungsvollen Höhepunkten des Schützenfestes des Kirchhatter Schützenvereins: die traditionelle Königsstunde am Sonntag im Festsaal des Hotels „Zum Deutschen Hause“ in Kirchhatten. Die sogenannte Königsstunde war gleichzeitig der letzte glanzvolle Auftritt des aktuellen Königshauses mit den Majestäten Hartmut Hollwedel und Antje Hohnholt an der Spitze. Beide wurden zuvor mit einem Festumzug von ihren Domizilen abgeholt. Anschließend ging es zur Kranzniederlegung zum Ehrenmal in Kirchhatten.

Im Festsaal wurden die Teilnehmer vom Vereinsvorsitzenden Udo Hilmer begrüßt, darunter als Ehrengäste Altbürgermeister Helmut Hinrichs, Bürgermeister Christian Pundt, der stellvertretende Landrat Günter Westermann sowie der Vorsitzende des Schützenbundes Huntestand, Thomas Stoyke.

Unter dem Applaus der Schützen wurden Manfred Hellbusch und Horst von Seggern für ihre 50-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Helfern für ihr Engagement, ebenso bei den Bürgern für die festliche Ausschmückung der Straßen und Wege des Ortes sowie bei Polizei und Feuerwehr für die Absicherung des Umzuges.

Nach der Königsstunde, bei der der Musikzug Bühren und der Spielmannszug Hatten für ausgelassene Stimmung gesorgt hatten, fand der Empfang der auswärtigen Vereine vor dem Gasthaus statt. Ihre Aufwartung machten mit Delegationen und formvollendeten Meldungen an Schützenhauptmann Jürgen Brumund die befreundeten Vereine des Schützenbundes Huntestrand aus Wardenburg, Huntlosen, Munderloh, Sandkrug und Tweelbäke.

Vom Hotel „Zum Deutschen Hause“ ging es unter den Klängen von Spielmannszug und Musikzug zum Schützenhof, der sich seinen Gästen auch in den Außenanlagen in neuer Gestaltung präsentierte. Diese stieß auf sehr viel Anerkennung.

Im großen Festsaal des Schützenhofes wurde dann zünftig gefeiert, und auch hier sorgten der Hatter Spielmannzug und der Musikzug Bühren für gute Laune und viel Stimmung.

Eröffnet wurde das diesjährige Schützenfest schon mit dem Ortspokalschießen am Freitagabend. Bereits am Samstag wurde die Kinderkönigin Lena Grotelüschen vom Spielmannszug und den Kindern des Ortes zum Familiennachmittag abgeholt. Dann begann auch das Schießen um die neue Königswürde für die Kinder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.