• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kleine Narren feiern ganz groß

23.01.2015

Ganderkesee Die Texte sind einstudiert, die Kostüme anprobiert: Für Leandra Popken und Daniel Tönjes könnte der Ganderkeseer Kinderfasching schon losgehen, die beiden Moderatoren sind bestens vorbereitet. Sie müssen sich aber – wie alle jungen Faschings-Fans – noch bis Sonntag, 1. Februar, gedulden: Um 15 Uhr startet dann in der Festhalle am Steinacker die große Feier der kleinen Narren.

Ausdrücklich empfiehlt die Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV), Karten schon im Vorverkauf zu besorgen. „Wir möchten nicht, dass an dem Nachmittag Kinder draußen bleiben müssen, weil die Halle voll ist“, sagte GGV-Pressesprecher Ralf Hüttemeyer, der mit Alexander Meyer und Gesa Stieneker-Intemann vom Kinderfaschings-Team am Mittwochabend Teile des Programms vorstellte.

Abgesehen von Büttenreden, die es diesmal nicht geben wird, setzen die Organisatoren auf Bewährtes. Aber auch auf Neues: Erstmals wird eine Tombola mit vielen kindgerechten Preisen angeboten. Ex-Kinderprinz Daniel, der neben der bereits erfahrenen Leandra seine Moderatoren-Premiere feiert, wünscht sich vor allem eines: „Ganz viele verschiedene Kostüme im Publikum.“

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.