• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

König bisher eher mit Kochmütze bekannt

01.09.2015

Bühren Seit Jahren liegt die Bewirtung des Bührener Schützenfestes in den Händen der Brasserie; in diesem Jahr hat die Wildeshauser Gaststätte sogar die komplette Besetzung des männlichen Königshauses übernommen. Mit Koch Stefan Broska als König, Servicekraft Armin Zerhusen als 1. Adjutanten und Geschäftsführer Stefan Thuns als 2. Adjutanten wurde am Sonntagabend im Festzelt ein Trio proklamiert, das die Bührener wohl eher in Kochmütze und Kellnerschürze kennen als in Schützenjacke.

Die weibliche Seite des Königshauses wird mit Anke Bocklage als Damenkönigin besetzt. Der Ehefrau von Vorjahreskönigs Reinhard Bocklage stehen als 1. Adjutantin Ina Rüdebusch und als 2. Adjutantin Ilse Helms zur Seite.

Komplettiert wurde die Majestätenriege mit Reinhard Bocklage als König der Könige und Gunda Elders als Königin der Königinnen.

Am Ende der Proklamation lud Vereinsvorsitzender Günther Thuns die Mitglieder noch zum traditionellen Spiegeleier-Essen auf dem Festplatz ein. Obwohl Koch von Beruf, musste König Stefan Broska die Spiegel-Eier an diesem Abend nicht selbst braten. „Das machte das alte Königshaus um Reinhard Bocklage“, verriet Brasserie-Geschäftsführer Stefan Thuns. Dieser hatte seine Mitarbeiter vor zwei Jahren als Mitglieder im Schützenverein Bühren gewonnen. „Damals war ich selbst Schützenkönig, und weil mir das solchen Spaß gemacht hat, konnte ich die beiden überzeugen, auch einzutreten“, erzählte Stefan Thuns, der 1986 auch schon einmal Kinderkönig war.

Bereits am Sonnabend hatte der Schützenverein Bühren und Umgegend das Königshaus seiner Nachwuchsschützen ermittelt. Wie berichtet, wurde Maria Stöver auf der Rika-Anlage Kinderkönigin. Ihre Adjutanten sind Jette Stöver und Focke Rüdebusch. Mit dem Luftgewehr holte sich Nane Rüdebusch den Titel der Jugendkönigin. Ihre Adjutanten sind Torben Rode und Tom Großmann.

Marén Bettmann Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.