• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schützen: Königin Wiebke Behm läutet die Festwoche ein

10.07.2017

Brettorf Mit dem Flaggenhissen und dem Harte-Kern-Schießen haben haben die Schützenschwestern und -brüder am Freitagabend das Schützenfest 2017 des SV Brettorf eingeläutet. Da reihte sich am Samstag auch die traditionelle Kaffeetafel bei der amtierenden Königin Wiebke Behm ein.

Unter musikalischer Begleitung des Spielmannszuges Adelheide eröffnete Majestät Wiebke den Nachmittag. Während einer Kaffeetafel hielt Renate Steenken die Laudatio auf die Königin. „Wir haben unseren Ausnahmezustand wieder erreicht“, rief sie den Vereinsmitgliedern entgegen. Es sei Zeit für den Kampfsport mit glatter Bluse, einem guten Platz an der Theke und das Schießen um die Königswürde.

Sie erinnerte an den 16. Juli 2016, als Wiebke Behm mit 37 Ringen Königin wurde. Nach 2008 und 2009 als zweite Adjutantin regierte sie damit das Brettorfer Schützenvolk für ein Jahr. An ihrer Seite sind die beiden Adjutantinnen Doris Wemken und Anja Heiken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Traditionell sprach Vorsitzender Erwin Hirsch die Beförderungen in der Damenabteilung aus. Neben der Erinnerungsurkunde für Königin Wiebke beförderte er die scheidende Majestät zum Unteroffizier. Seit 1998 ist Wiebke Behm im Verein.

Doris Wemken wurde zum Hauptmann ernannt. Seit 1977 im Verein, bekleidete die 1. Adjutantin von 1984 bis 1990 den Schriftführerposten. Von 1979 bis 1997 war sie stellvertretende Damensprecherin und von 1980 bis 1998 im Festsausschuss. 2. Adjutantin war sie 1982, 1985, 1993 und 2013. 1. Adjutantin 1979, 1987, 2000 und 2016. Königin wurde sie 1995 und 2011.

Ebenfalls zum Unteroffizier befördert wurden Gitta Stigge, seit 2012 im Schützenverein, Königin 2013 und 1. Adjutantin 2014. 2009 war sie in den Verein eingetreten und gehört seit 2010 dem Festausschuss an.

Weiter geht es am kommenden Dienstag, 11. Juli, mit dem Damenschießen zum Schützenfest. Am Mittwoch, 12. Juli wird zum Pokalschießen der Vereine eingeladen, das am Donnerstag und Freitag fortgesetzt wird. Die Pokalübergabe erfolgt am Freitag, 14. Juli gegen 22 Uhr in der Schießhalle.

Am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Juli, geht dann die Post beim Schützenfest ab. Am Sonntag wird das neue Königshaus vorgestellt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.