• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Königskompanie feiert wieder „Halbzeit“

18.11.2013

Wildeshausen Die Resonanz zum traditionellen Bergfest der Königskompanie erfreut sich Jahr für Jahr immer größerer Beliebtheit. Treffpunkt war am Sonnabend einmal mehr der Marktplatz in Wildeshausen. Dorthin hatte die Königskompanie der Wildeshauser Schützengilde von 1403 eingeladen, um die „nur“ noch 203 Tage bis zum 611. Gildefest vom 7. bis 14. Juni in Wildeshausen einzuläuten.

Zum Bergfest gehörte auch das Schießen um die Ehrenscheibe. In der Scheune von Silke und Ludger Kramer war wieder alles für den Wettbewerb mit der Armbrust hergerichtet worden. Dabei lieferte Peter Schneider, Gildekönig im Jahr 1992, das beste Schießergebnis. Auch die Königinnen nahmen an dem Schießen teil. Hier trug sich Imke Böttjer, Ehefrau von Volker Böttjer (König 2009), in die Bestenliste ein.

Heino Poppe, Majestät vor 25 Jahren, hatte die Ehren-scheibe gestiftet und den Nachmittag gestaltet. Als Eh-rengäste waren Majestät Jörg Schilling mit Gattin Anika, Schaffer Christian Harting mit Ehefrau Nina sowie Gildeoberst Ernst Frost erschienen. Als Vertreter der Wachkompanie waren Dirk Timmermann und Christian Barthelt mit Lebensgefährtinnen zugegen.

Am Abend fand das Bergfest seinen Ausklang im Gasthaus Wolters. Nach dem Grünkohlessen stand dort das Tanzvergnügen im Mittelpunkt. Peter Schneider muss-te als Gewinner der Ehrenscheibe mit dem traditionellen Holzschuhtanz den Tanzabend eröffnen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.