• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Zustellung der NWZ verzögert sich
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Probleme Im Druckhaus
Zustellung der NWZ verzögert sich

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kohltour, Karneval und Klönschnack

30.01.2017

Wildeshausen Bunt ist das Programm im Februar in der Begegnungsstätte des Evangelischen Altenzentrums Alexanderstift an der Heem­straße in Wildeshausen.

Am Mittwoch, 1. Februar, von 15 bis 17 Uhr wird ein bunter Nachmittag mit gemeinsamem Kaffeetrinken organisiert. Alfons Marischen sorgt mit seiner Handharmonika für Unterhaltungsmusik.

Einen katholischen Gottesdienst gibt es am Donnerstag, 2. Februar, um 11 Uhr im Raum der Begegnung.

Gedächtnistraining mit dem Thema „Wind und Wetter“ wird beim bunten Nachmittag am Mittwoch, 8. Februar, von 15 bis 17 Uhr geboten. Am Flügel sitzt Martin Schmelz.

Ein Gottesdienst mit Pastorin Silvia Duch findet am Freitag, 10. Februar, um 11 Uhr im Raum der Begegnung statt.

Die diesjährige Kohltour ist für Mittwoch, 15. Februar, angesetzt. Sie beginnt um 10.30 Uhr mit einem Fußmarsch durch Wildeshausen ab Alexanderstift. Anschließend wird heißer Punsch im Innenhof serviert. Das Grünkohlessen findet um 12 Uhr im Raum der Begegnung statt. Für musikalische Begleitung sorgt Alfons Marieschen. Anmeldung mündlich oder telefonisch unter 04431 / 9 97 30.

Am Mittwoch, 22. Februar, läuft von 15 bis 17 Uhr ein bunter Nachmittag mit gemeinsamem Kaffeetrinken und den „Pielepoggen“ aus Zwischenbrücken. Günter Meyer und Gerhard Lübben kommen.

Ein Dämmerschoppen mit Klönen und Musik findet am Donnerstag, 23. Februar, ab 17 Uhr statt. Bei einem Abendessen mit Saft, Bier und Wein können sich die Teilnehmer bei Gesprächen auf den Abend einstimmen. Es wird Sauerkraut mit Leberkäse und Kartoffelpüree serviert. Der Abend wird von Uwe Kapels aus Heiligenloh musikalisch begleitet.

Karneval mit Tanz und Büttenreden ist beim bunten Nachmittag am Rosenmontag, 27. Februar, 15 bis 17 Uhr, angesagt. Es soll zünftig Fasching gefeiert werden. Für flotte Klänge zum Schunkeln und Tanzen sorgt Alfons Marischen. Dazu gibt es Kaffee und Tee sowie Saft und Wein.

Jeden Montag von 14.30 bis 17 Uhr gibt es einen Spielenachmittag in der Begegnungsstätte. Gespielt werden Karten- und Brettspiele wie Rommé, Mensch ärgere dich nicht, Mühle, Schach und Würfelspiele.

Außerdem steht bereits der Termin für den nächsten Tanznachmittag fest: Am Mittwoch, 15. März, ab 15 Uhr, sorgt Alfons Marischen mit seiner Handharmonika für den richtigen Takt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.