• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Vereinsleben: Kolpingsfamilie wählt Beisitzerin und Präses neu

24.03.2016

Ahlhorn Über Susanne Albers, Erhard Bögershausen, Jan Webb und Hildegard Symann als neue Mitglieder freut sich die Kolpingsfamilie Ahlhorn. Nach einer Fastenandacht und gemeinsamem Essen konnte Vorsitzender Bernd Book mit dieser erfreulichen Nachricht eingangs der Generalversammlung im Herz-Jesu-Pfarrheim in Ahlhorn aufwarten.

Die anstehenden Vorstandswahlen brachten dagegen im engeren Vorstand keine Veränderung. Wiedergewählt wurden der 1. Vorsitzende Bernd Book, die 2. Vorsitzende Sylvia Varnhorn, Schriftführerin Marlies Bley, Kassenwart Sven Hoopmann und Angela Kinzel (Frauenarbeit).

Neu als Beisitzerin erhielt Hildegard Symann das Votum aus der Versammlung. Neuer Präses der Kolpingsfamilie Ahlhorn ist nun Pfarrer Ludger Brock.

Im Rückblick auf das vergangene Jahr erwähnte Book, dass der Kolpingsfamilie in Ahlhorn ein gutes Miteinander wichtig sei und dass sie das Miteinander auch immer wieder zum Einsatz für andere zusammenführt. „Ganz im Sinne Adolph Kolpings“, wie Book betonte.

Die Feier zum 50-jährigen Kirchenbestehen, Wanderungen, Ausflüge und Verbindungen zu anderen Kolpingsfamilien sowie die Unterstützung der Partner-Kolpingsfamilie in Satu Mare (Rumänien) und der Caritas durch Spendensammlungen und Hilfstransporte waren Aktionen im vergangenen Jahr.

Book: „Ein weiterer Schwerpunkt war und ist die Flüchtlingshilfe. Unsere Kolpingmitglieder knüpfen Kontakte und versuchen, soweit es ihnen möglich ist, die Situation der ankommenden Menschen ein wenig zu verbessern.“

Dabei verwies der Vorsitzende auf die Sammlung und Reparatur von fast 30 gebrauchten Fahrrädern. Damit können die neuen Mitbürger bei schlechter Verkehrsanbindung zum Einkaufen, zu Behörden und zu Bekannten gelangen.

Neben dem Kassenbericht und der Vorstandsentlastung nahm die Beratung über das umfangreiche Programm 2016 einigen Platz ein.

Bereits am 16. April steht die Landeswallfahrt nach Bethen an. Am 24. April folgt ein Sonntagsforum. Beginn ist um 9.45 Uhr mit dem Gottesdienst. Ab 11 Uhr lädt Pfarrer Erhard Bögershausen zum Thema „Kirche – wohin?“ ein. Book abschließend: „Am Samstag, 30. April, treffen wir uns um 18 Uhr zur Maiandacht und anschließend zum Maibaumsetzen mit gemütlichem Beisammensein.“

Weitere Programmpunkte werden rechtzeitig mitgeteilt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.