NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

THEATER: Komödie in Kirchseelte noch zweimal im Angebot

24.01.2007

KIRCHSEELTE KIRCHSEELTE/GA - Die Landjugend Heiligenrode begeisterte am Sonntag die vielen Zuschauer im Dorfgemeinschaftshaus Kirchseelte mit der Auffführung des plattdeutschen Dreiakters „Verwandte un anner Navers". Da die Aufführungen beim Publikum recht beliebt sind, wird das Stück am heutigen Mittwoch, 24. Januar, 20 Uhr und am Sonntag, 28. Januar, 15 Uhr, in Kirchseelte wiederholt.

Dreh- und Angelpunkt in der von Walter G. Pfaus verfassten Komödie war Katrin Ahlers in der Rolle der Manuela. Diese junge Frau möchte ihrem Mann Felix (gespielt von Stefan Röber) in einer ruhigen Morgenstunde gern erzählen, dass sie schwanger ist. Doch Felix hat nur seine berufliche Karriere im Kopf und hört nicht richtig zu. Nachdem er die Wohnung verlassen hat, klingelt es alle naselang an der Haustür. Manuelas Eltern (Katharina Altevogt und Lars Beyer), ihr Bruder Roland (Kai Lüßen), Nachbarin Isolde (Nicole Iding) und deren tüdelige Oma Amanda (Tanja Wortmann) sowie Manuelas beste Freundin Karin (Lisa Melzer) kreuzen der Reihe nach auf. Alle tragen ihre eigenen Sorgen und Nöte vor und hoffen auf die Hilfe von Manuela, die bekannt dafür ist, dass sie in heiklen Situationen vermitteln kann.

Derart in Beschlag genommen, kommt Manuela nicht dazu, ihrem Gatten zu erklären, dass er Vater wird. Als Felix die Neuigkeit von anderen Leuten erfährt, ist er erst mal mächtig sauer. Langsam bessert sich aber seine Stimmung. Am Schluss sind alle glücklich und zufrieden, ansonsten wäre es ja keine Komödie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.