• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Unternehmerpreis: Kreativität und Qualität belohnt

03.05.2017

Ganderkesee Unterschiedlicher könnten die Preisträger auf den ersten Blick kaum sein: Ein alteingesessener Handwerksbetrieb und ein noch recht junger Dienstleister aus dem Touristikbereich sind am Dienstagabend beim Wirtschaftsempfang im Rathaus mit dem Unternehmerpreis der Gemeinde Ganderkesee ausgezeichnet worden. Andererseits haben die H. Sandkuhl GmbH und die Falkensteinsee Meiners & Geiger GbR einiges gemeinsam: unternehmerischen Mut, Kreativität und Qualität vor allem, wie Bürgermeisterin Alice Gerken bei der Preisverleihung hervorhob.

Die 69 Jahre alte Tischlerei Sandkuhl sei ein attraktiver Arbeitgeber, sagte Gerken, der nicht nur traditionelles Handwerk mit moderner Technik verbinde, sondern sich auch durch großes Verantwortungsbewusstsein gegenüber seinen Mitarbeitern auszeichne. Mit seinem kulturellen Engagement leiste der Betrieb überdies einen Beitrag zur Attraktivität der Gemeinde.

Das bescheinigte die Bürgermeisterin ebenso dem Camping- und Ferienpark Falkensteinsee, den Rik Geiger und Rieke Meiners seit 2012 betreiben. Aus einem „in die Jahre gekommenen“ Campingplatz habe das Ehepaar binnen kurzer Zeit „ein Schmuckstück“ gemacht. Die moderne und komfortable Ferien- und Freizeitanlage habe schon zahlreiche Top-Bewertungen bekommen.

Mit den beiden Preisträgern wurden zwei Firmen beim mittlerweile neunten Wirtschaftsempfang der Gemeinde herausgehoben – aber auch alle anderen Unternehmen hätten ihren Anteil an der guten wirtschaftlichen Entwicklung Ganderkesees, betonte Gerken. Beispielhaft nannte sie die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in der Gemeinde, die in den vergangenen vier Jahren um 12,4 Prozent gestiegen sei – mehr als doppelt so stark wie im Bundesdurchschnitt (5,9 Prozent). Im vergangen Jahr gab es erstmals mehr als 8000 reguläre Beschäftigungsverhältnisse in der Gemeinde Ganderkesee.

Solche Entwicklungen können nicht ohne Entscheidungen geschehen. Wie diese zustande kommen und wie sehr die Situation – etwa durch Zeitdruck und Stress – entscheidend ist für die Entscheidung, verdeutlichte Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth, Hirnforscher an der Universität Bremen und Mitbegründer des Hanse-Wissenschaftskollegs in Delmenhorst, in einem anschaulichen Vortrag. Sein Rat an die versammelten Entscheider: „Sich Zeit lassen ist das Allerbeste!“

Unternehmerpreis der Gemeinde Ganderkesee: Die Preisträger

Der Camping- & Ferienpark Falkensteinsee besteht seit fünf Jahren. Im Frühjahr 2012 erwarben Rik Geiger und Rieke Meiners den heruntergekommenen Campingplatz bei Falkenburg kurz vor der Zwangsversteigerung und machten daraus in kürzester Zeit einen idyllischen, gepflegten und erlebnisreichen Aufenthaltsort für Dauercamper und Touristen. Neben 300 Stellplätzen für Zelte und Wohnwagen bieten sie Unterkünfte und Übernachtungen in verschiedenen Ferienhäusern und -häuschen. Die Infrastruktur wurde stetig verbessert, 2014 entstand ein neues Duschhaus, ein weiteres soll in diesem Jahr folgen. Die Gastronomie am See steht auch für Veranstaltungen zur Verfügung. Die Zahl der Übernachtungen hat sich zwischen 2012 und 2015 verdreifacht, 2016 waren es bereits 40 000.

Die Tischlerei Sandkuhl ist ein Ganderkeseer Familienunternehmen, das 1948 von Helmut Sandkuhl gegründet wurde. Dessen Sohn Hans-Hermann wandelte den Betrieb 1979 in die heutige H. Sandkuhl GmbH um. 2013 übernahm Carsten Wichmann als Geschäftsführer die Firma, in der er 1981 seine Ausbildung zum Tischler begonnen hatte. Als „Ideentischlerei Sandkuhl“ produziert und liefert das Handwerks-Unternehmen an der Dehlthuner Straße individuelle Einrichtungen für Wohnungen, Praxen, Büros und Geschäfte. Die Zahl der Beschäftigten ist von anfangs vier auf jetzt 33 Mitarbeiter gestiegen. Als Veranstalter von Lesungen und Ausstellungen, speziell zu Weihnachten, leistet die Tischlerei Sandkuhl zudem einen Beitrag zum kulturellen Angebot in Ganderkesee.

Hergen Schelling Leitung / Redaktion für den Landkreis Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.