• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Krimi trifft wieder auf die Bibel

30.06.2017

Hude Sommerkirche in Hude: Am Sonntag, 2. Juli, 10 Uhr, wird in der St. Elissbeth-Kirche die Sommerpredigtreihe „Krimi trifft auf Bibel“ fortgesetzt. Wie in jedem Jahr begegnen ausgewählte Kriminalromane dem Bibeltext des Sonntags. Pastor Reiner Backenköhler nimmt die Predigthörer mit in eine bekannte Krimigeschichte, die er erzählt.

Dieser Krimi tritt dann in ein Gespräch mit einer Bibelgeschichte. „Beide Geschichten sind vorher noch nie aufeinander getroffen. Und wie zwei Dialogpartner mit zwei verschiedenen Standpunkten, machen sie dann oftmals neue Entdeckungen“, so der Pastor. Traf am vergangenen Sonntag der Urvater des Krimis, Sherlock Holmes, auf Johannes den Täufer, beginnt die Predigt an diesem Sonntag wieder mit einem Kriminalkommissar, der auf ähnliche Weise der Begründer einer neuen Krimi-Epoche darstellt: Martin Beck, Romanfigur des schwedischen Autorenduos Maj Sjöwall und Per Wahlöö.

Sie sind die Begründer der langen Reihe skandinavischer Krimis und Autoren, die bis heute Krimifans begeistern. „Die Tote im Götakanal“ ist ihr erster Roman. Er trifft auf das Gleichnis Jesu „vom verlorenen Schaf“ (Lukasevangelium 15, 1-7).

Wie in allen vergangenen Krimipredigten kommen sowohl Predigtfans als auch Krimifans in diese Gottesdienste. „Für viele bieten sie eine spannende Unterbrechung der Sommerzeit und gleichzeitig eine Leseempfehlung für Freizeit und Urlaub“, meint Pastor Backenköhler.

Der letzte Teil der Predigtreihe ist am Sonntag, 9. Juli, zu erleben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.