• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kuchen für guten Zweck

20.06.2011

Eine tolle ehrenamtliche Initiative gibt es seit nunmehr zehn Jahren beim Kinderschützenfest in Wildeshausen. Eine Gruppe von Frauen unterstützt durch Kaffee- und Kuchenverkauf Vereine in Wildeshausen.

In diesem Jahr waren Michaela Röper-Baer, Elke Backhus, Katja Ahlert, Beate Neuefeind, Petra Senger, Sabrina Röper und Dagmar Schlüter-Hengstermann im Einsatz. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir in nunmehr zehn Jahren bereits etwa 3000 Euro € zusammenbekommen haben und dieses Geld für einen guten Zweck spenden konnten“, so Michaela Röper-Baer. „Wir haben das Geld in den letzten Jahren beispielsweise gespendet für die Jugendfeuerwehr, für das Mehrgenerationenhaus, für die Skaterbahn, für Kindergärten, für Ferienpassaktionen oder für die krebskranke Fenja, um nur einige Projekte zu nennen“, erzählt sie.

Den Frauen mache es einen riesigen Spaß, beim Kinderschützenfest Kaffee und Kuchen zu verkaufen, um anschließend mit dem Geld sinnvolle Projekte zu unterstützen. Das Kuchen-Team bedankte sich bei Wildeshauser Firmen für die Bereitstellung von Kaffeemaschinen und Kuchen. Nur so sei diese Arbeit für den guten Zweck möglich.

Die Wildeshauser Schützengilde bedankt sich in diesem Zusammenhang bei allen Sponsoren, Mitgliedern oder Gruppen, wie beispielsweise auch dem Verein „7 Zwerge“, die sich bereits seit Jahren ehrenamtlich für das Gildefest engagieren.

„Das sind alles Menschen, die etwas Gutes tun, ohne dafür im Rampenlicht stehen zu wollen. Ohne all diese engagierten Menschen, wäre das Gildefest nicht das, was es heute ist“, so Presseoffizier Manfred Wulf. „Wir als Schützengilde würden uns freuen, wenn noch mehr Menschen in Wildeshausen diesem Beispiel folgen würden“, fügt Wulf hinzu.  

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.