• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Hund adoptiert Küken

07.05.2016

Habbrügge Ein Muttertag der besonderen Art wird am Sonntag auf dem kleinen Resthof von Familie Saathoff in Habbrügge gefeiert – dort gibt es eine besondere Mutter: Mischlingshündin Lala (3). Die hat zwar noch nie Welpen gehabt, ist aber trotzdem eine überaus fürsorgliche Mutter. „Batman“ heißt das Adoptivkind, das Lala seit einigen Tagen betreut. Batman kann allerdings weder mit dem Schwanz wedeln noch bellen, sondern nur flattern und piepsen: Seine leiblichen Eltern sind Huhn und Hahn.

Batmans Start ins Leben verlief dramatisch. Seine (biologische) Mutter hatte mehrere Eier unter Heuballen im Freien ausgebrütet, sich nach dem Schlüpfen aber nur um Batmans Geschwister gekümmert. Die Folge: Der kleine Batman wäre beinahe erfroren. „Wir haben ihn mit einem Fön wiederbelebt“, berichtet Dörthe Saathoff.

Und das gleich zweimal. Auch der zweite Versuch, das verstoßene Küken von seiner Mutter aufziehen zu lassen, misslang. Abermals musste Familie Saathoff den kleinen Körper mit dem Haarfön erwärmen und dafür sorgen, dass der Kreislauf des Kükens wieder in Schwung kam. „Ich hätte nicht gedacht, dass er durchkommt“, sagt Dörthe Saathoff. Anfangs habe sich Batman kaum auf den kleinen Beinchen halten können.

Nun, knapp zwei Wochen später, ist von Schwäche keine Spur mehr. Zwar ist Batman immer noch kleiner als seine Geschwister, aber dank der Fürsorge seiner Zieheltern hüpft er fröhlich durchs Gras und piekt Adoptivmutter Lala bei jeder sich bietenden Gelegenheit in die Hundenase.

Wenn die Hündin einmal eine Pause braucht, sitzt Batman in einer Kiste auf einer Wärmflasche unter einem Handtuch. Viel wohler fühlt er sich aber auf Lalas puscheligem Schwanz oder zwischen ihren Vorderpfoten. Die anderen beiden Hunde und die drei Katzen der Familie haben da keine Chance – obwohl sie Batman vermutlich zum Fressen gern haben: Wenn „ihr“ Kind in ihrer Nähe ist, schlägt Lala alle in die Flucht.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-land 
Video

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.