• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kulturkreis stellt Jahresprogramm vor

06.02.2013

Sandkrug Die erste Bewährungsprobe hat der neu gegründete Sandkruger Kulturkreis mit Bravour bestanden: Das Rohbaukonzert zum Auftakt im vergangenen November hat die Menschen in Scharen in den sanierten Pferdestall beim „Tee&Cafe am Museum“ an der Astruper Straße in Sandkrug gelockt.

Jetzt will die Gruppe nicht nachlassen und hat gleich ein Programm für das ganze Jahr 2013 vorgestellt. Präsentiert wird das Programm in Kooperation mit dem Orts- und Bürgerverein Sandkrug, der dem Kulturkreis zunächst einen Platz in seinen beiden Schaukästen bei der Bäckerei „Bruno“ und im Waldpark in Sandkrug einräumt. „Eine Zusammenarbeit mit dem Orts- und Bürgerverein liegt nahe“, meinte Carsten Westdörp vom Kulturkreis. „Der Orts- und Bürgerverein und wir arbeiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten, haben aber das gleiche Ziel. Wir wollen den Ort Sandkrug beleben.“ Auch Klaus Dallenga und Petra Schütte-Lange vom Vorstand des Orts- und Bürgervereins sehen Vorteile für beide Seiten.

Das nächste Projekt des Kulturkreises ist das bereits angekündigte Konzert von Arndt Baeck aus Hude, der am Donnerstag, 28. Februar, im Pferdestall zu Gast ist. Noch keinen konkreten Termin gibt es für eine Lesung von H.W. Stöver, die im Vorraum des Tresors der VR-Bank in Sandkrug stattfinden soll.

The Startracks heißt eine Band, die am Freitag, 26. April, „auf den Spuren der magischen 60er Jahre“ wandelt und dabei Musik von den Beatles, Rolling Stones, CCR, Rattles, Spencer Davis, Kinks, Monkees und vielen anderen spielen wird.

Literarisch wird es am Freitag, 24. Mai, wenn Schauspieler und Regisseur Roland Heitz aus Sandkrug Fabeln von Jean de la Fontaine im Pferdestall liest. Im Garten neben dem Stall wird am Freitag, 28. Juni, die Gruppe Villanova Junction aus Oldenburg Musik im Geiste von Jimmy Hendrix und anderen Ikonen der 60er Jahre spielen.

Ebenfalls im Garten wird am Freitag, 30. August, die Gruppe ProViele auftreten. Das Konzert gehört zum Gartenkulturmusikfestival und beginnt um 19.30 Uhr. Die reguläre Anfangszeit für die Veranstaltungen des Kulturkreises ist 20 Uhr. Um diese Zeit wird auch die letzte Veranstaltung im Jahr beginnen: Gerd Hoffmann, in der Gemeinde lange bekannter Politkabarettist aus Berlin, ist am Montag, 21. Oktober, zu Gast.

Auch für die Sommerferien hat der Kulturkreis eine Idee – im Juli soll es einen Ferienpass für Erwachsene geben..

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.