• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kunst und Garten werden zum gemeinsamen Erlebnis

11.05.2012

WARDENBURG Zur Bühne für die Kunst wird am Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. Mai, wieder einmal der Hausgarten der Wardenburger Kunsttöpferei in der Friedrichstraße 25. Die beiden Künstler Marita Rode und Daniel Hübner laden alle Interessierten ein, sich an ästhetischen Formen, Farben und künstlerischen Strukturen und deren individuellen Akzenten zu erfreuen.

So wie sich im Laufe der Jahre ein Garten verändert beziehungsweise von Menschenhand verändert wird, so gibt es auch viele neue Ideen aus der Kunsttöpferei aus wetterfestem Terrakotta-Ton zu bewundern. Die Gastgeber gestalten mit ihren Kunstwerken den Garten, wie es Marita Rode formuliert, zu einem erweiterten Lebensraum unter freiem Himmel – „So werden Kunst und Garten zu einem gemeinsamen Erlebnis“, verspricht sie.

Ergänzt werden ihre Arbeiten und die ihres Partners durch die kreativen Arbeiten von sechs Gastausstellern. „Wir besuchen regelmäßig Ausstellungen und schauen dabei natürlich auch nach interessanten, kreativen Menschen“, verrät Rode.

Angelika Weindörfer aus Otterstedt sorgt mit ihren Lichtobjekten für einen warmen Glanz bei Dunkelheit und an Regentagen. Uli Strempel aus Stoltebüll fertigt individuellen Schmuck, Antche Kluge reist aus Escheburg an, um ihre Plastiken zu präsentieren. Sie hat sich auf künstlerische Abbilder von Tieren spezialisiert, die sie aus Ton herstellt. Mit Filzphantasien will Petra Wodke-Schmeier aus Löningen die Betrachter zum Träumen und Genießen anregen. Heiko Ehlert aus Mehlbeck zeigt, wie aus edlen Hölzern, Drechsler- und Bildhauerarbeiten Kunstwerke entstehen. Mechtmild Menzel aus Cloppenburg präsentiert elegante figurale Plastiken aus Metall.

Die Ausstellung ist geöffnet am Sonnabend, 12. Mai, von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 13. Mai, von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.