• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Lange Vorbereitung schützt nicht vor Lampenfieber

19.12.2011

GANDERKESEE Alle Jahre wieder lassen die kleinen und großen Schüler der Musikschule Strings ihre Eltern und Bekannten in einem Weihnachtsvorspiel an ihren musikalischen Fortschritten teilhaben. Und auch in diesem Jahr haben die Nachwuchsmusiker wieder einiges an Können gezeigt.

Mit Gitarren, Violinen, Violoncellos und Klavier, um nur einige der vortragenden Instrumente zu nennen, spielten sie die eingeübten Stücke vor. „Vor etwa drei Monaten haben die Schüler gemeinsam mit den Lehrern mit den Vorbereitungen für das traditionelle Weihnachtskonzert begonnen“, berichtete die Klavierlehrerin Carol Meler. Die Schüler präsentierten neben Weihnachtsliedern auch eine große Bandbreite an Werken aus verschiedenen Genren. Angefangen bei Klassik über Rock- und Popmusik bis zu Musicals wurde eine bunte Mischung der Musikgenres und -epochen zusammengestellt. Auch eine Rockband der Musikschule präsentierte ihre Arbeit der letzten Monate.

Während einige Schüler allein vorspielten, unterstützten die Musiklehrer andere auf der Gitarre oder dem Keyboard. Lampenfieber kam da vor allem bei den Jüngeren auf, wie bei der achtjährigen Antonia. „Ich bin sehr aufgeregt, denn das ist das erste Mal, dass ich auf dem Klavier vorspiele“, sagte sie.

Auch die zehnjährige Yelda, die schon seit ein paar Jahren Klavier spielt, gab zu, ein wenig aufgeregt zu sein. Etwas sicherer fühlte sich der elfjährige Henrik: „Ich spiele seit sechs Jahren Klavier und zwar alles mögliche.“ Auch moderne Lieder, etwa von Elvis Presley, und den von Yann Tiersen komponierten Titelsong aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ kann der Schüler auf dem Klavier spielen.

Vom großen Andrang der zum Teil bis vor die Tür stehenden Angehörigen überrascht, plant Carsten Schulte, Leiter der Musikschule Strings in Ganderkesee, nun beim Weihnachtsvorspiel im nächsten Jahr mehr Platz zu schaffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.