• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

In Langenberg wird auch heute noch kräftig gefeiert

05.08.2019

Langenberg Volle Party für Jung und Alt und Schießsport vom Feinsten standen am Wochenende auf dem Veranstaltungskalender des Schützenvereins Hude-Langenberg. Einmal mehr hatten die Langenberger Schützinnen und Schützen zusammen mit der „Burgdorfparty“ nicht nur ein starkes Unterhaltungsprogramm auf die Beine gestellt, sondern zugleich auch das richtige Wetter fürs Schützenfest bestellt und geliefert bekommen.

Am Freitagabend ging es gleich mit einem musikalischen Highlight los. Mit „Jay Frog“, der Frosch ist ehemaliges Mitglied der „Hyper-Hyper-Band“ Scooter und damit auch ein musikalisches Kind der 90er Jahre, wurde gleich genau der Nerv des Publikums getroffen. Kein Wunder, dass die Open-Air-Tanzfläche stark frequentiert war. Immerhin ist Jay Frog auf Festivals wie der Love Parade, Nature One, Ruhr in Love oder dem Airbeat One zuhause.

Mit dem großen Musiknachmittag und Trubel auf dem Festplatz kamen am Samstagnachmittag auch die älteren Semester auf ihre Kosten. Für Stimmung sorgten die Bookholzberger Dorfmusikanten. Da waren die Sitzplätze im Festzelt schnell Mangelware. Mitklatschen und etwas Schunkeln brachte die Musikfreunde schnell in Fahrt.

Der Abend stand im Königszelt im Zeichen der Schützenparty. „Was früher gut war, wird heute der Hit“, hatte Veranstalter Burdorfpartys den Abend überschrieben. Die „Discoloverz“ holten die Millennium Hits aus der CD-Kiste und ließen den Abend zur „Mega 2000er-Party“ werden.

Um 13.15 Uhr startete dagegen am Sonntag der große traditionelle Festmarsch. Empfangen wurden vom Langenberger Schützenverein die teilnehmenden Vereine und Königshäuser. Ab 15 Uhr ging es auch auf dem Festplatz los und im Zelt spielte die Band „Edelweiß“.

Am heutigen Montag wird in Langenberg kräftig weitergefeiert. Um 15 Uhr öffnet der Festplatz mit seinen Buden und Fahrgeschäften noch einmal. Gäste können sich auf dem Schießstand im Schießen ausprobieren. Um 19.30 Uhr wird dann die Königsproklamation im Festzelt eröffnet. Es wird sich zeigen, wie das neue Königshaus besetzt ist.

Das Partyfinale geben im Anschluss „Edelweiß“ und DJ Lars Roxx, der Eintritt ist frei. Optischer Höhepunkt wird nach Einbruch der Dunkelheit das große Höhenfeuerwerk sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.