• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Leidenschaft für Großsteingräber

23.04.2015

Wildeshausen „Ich bin ein absoluter Megalith-Fan“ – so begründet Dr. Bernd Rothmann sein Engagement für die archäologische Denkmalpflege in und um Wildeshausen. Seit vier Jahren ist Rothmann als ehrenamtlicher Beauftragter an den historischen Stätten in der Region unterwegs und wurde jetzt für weitere vier Jahre bestellt.

Rothmann kümmert sich vor allem um die zahlreichen Großstein- und Hügelgräber, die es in der archäologisch bedeutsamen Gegend rund um Wildeshausen gibt. Regelmäßig besucht er die Denkmalstätten und überprüft, ob alles in Ordnung ist oder ob es etwas für die Instandhaltung zu tun gibt.

Mit Freude nahm er die Urkunde von Baudezernentin Eva-Maria Langfermann entgegen: „Ich freue mich sehr über die erneute Beauftragung, das ist eine schöne Bestätigung für mein Hobby“, sagte Rothmann am Mittwoch bei der Ernennung im Wildeshauser Kreishaus.

Der 65-Jährige kam vor über 20 Jahren der Arbeit wegen in die Region, er war in der Erdöl- und Gasindustrie tätig. Schon früh fielen ihm die zahlreichen historischen Stätten bei Radtouren auf, berichtete Rothmann.

„Für uns ist das eine tolle Unterstützung“, sagte Dr. Jana Esther Fries, die beim Landesamt für Denkmalpflege auch für das Gebiet Wildeshausen zuständig ist. Auch Denkmalpfleger Stefan Effenberger und Peter Nieslony vom Bauordnungsamt lobten Rothmann für seinen fachkundigen Einsatz für die historischen Schätze im Naturpark Wildeshausen.

„Die Gegend ist archäologisch hochinteressant und es ist schön, dass sich Bernd Rothmann ehrenamtlich so engagiert“, freute sich Nieslony. Für die nächsten vier Jahre wird Megalith-Fan Rothmann weiterhin ein Auge auf die Denkmäler in der Wildeshauser Geest haben.

Greta Block Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.