• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Theater: Letzter Vorhang für „Publikumsrenner“

26.03.2015

Hoyerswege /Adelheide Wenn im „Haus Adelheide“ an diesem Sonnabend, 28. März, zum letzten Mal der Vorhang für „Herr Mann – dat Düwelswiew“ fällt, kann die Speelkoppel Hoyerswege auf eine erfolgreiche Spielzeit 2014/2015 zurückblicken. Durch den Fortfall einer Spielstätte wurde zwar einmal weniger gespielt. „Dennoch konnte die absolute Zuschauerzahl des Vorjahres noch übertroffen werden“, freut sich der Leiter der Speelkoppel, Herwig Kunst, zugleich einer der Protagonisten des beliebten Stückes.

Der Schwank habe sich als „Schenkelklopfer“ erwiesen, resümiert Kunst. Immer wieder sei es für die Akteure auf der Bühne ein Erfolgserlebnis gewesen, wenn sich im Handlungsverlauf mit seinen Verwicklungen die Begeisterung im Zuschauerraum steigerte. Kunst: „Immer wieder gab es Lachsalven und es kam spontaner Szenenapplaus.“

„Wi wüllt awer nich blots ünnerhollen, likers ok mit daför sorgen, dat Plattdüütsch ok vun de Kinners woller öfter schnackt ward“, kommentiert Linda Timmermann, die für die „Koppel-Kinner“, der Nachwuchsgruppe der Speelkoppel, einen Sketch geschrieben und gemeinsam mit Anja Brinkmann, Heike Kroog und Karla Struthoff einstudiert hat. Die elf Nachwuchsdarsteller kamen ebenfalls beim Publikum gut an und freuten sich, dass sie mit viel Beifall bedacht wurden. „Villicht is jo in een poor Johrn de Een or di Annere al bi de Groten dorbi.“   Kleine und große Darsteller sind am Sonnabend um 19.30 Uhr im „Haus Adelheide“ zu sehen. Karten gibt es ab 18.30 Uhr zum Preis von 8 Euro€ an der Abendkasse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Stefan Idel Redakteur / Landespolitischer Korrespondent
Rufen Sie mich an:
0511 161 23 15
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.