• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Liebe zwischen Fango und Tango

11.11.2005

GROßENKNETEN GROßENKNETEN/KD - Das kann nur schief gehen: Hartwig Spiekermann – kleinen Abenteuern nicht abgeneigt, wenn seine Frau nicht dabei ist – fährt das vierte Mal in Kur. Jedoch begleitet ihn dieses Mal seine Gattin. Es dauert gar nicht lange, da taucht Heidelinde auf, ein Kurschatten von Hartwig aus vergangenen Tagen . . .

„Morgens Fango – abends Tango“, ein Erfolgsstück aus der Feder von Helmut Schmidt, hat sich die Theatergruppe „De Spaaßmaker“ aus Großenkneten für die neue Saison ausgesucht.

Premiere ist am Sonnabend, 19. November, im Haaster Krug. DIe erste Vorstellung findet um 15 Uhr statt; die zweite, in Verbindung mit dem Feuerwehrball, beginnt um 19.30 Uhr.

Unter Leitung von Detmar Dirks studieren „De Spaaßmaker“ das plattdeutsche Lustspiel ein. Dabei steht nicht nur Hartwig Spiekermann im Mittelpunkt.

Auch Karl-Wilhelm Franzen hat einiges auszustehen in der Kur. Der junge Mann wird während seines Aufenthaltes regelrecht bewacht von seinen Eltern. Sie sind der Meinung, dass ihr Sohn zu unselbstständig ist und ohne die behütende Hand von Mama und Papa sofort ins Verderben rennt. Und Karl-Wilhelm lernt ausgerechnet den Kur-Casanova Andreas Wedeken kennen.

Die Kuranwendungen rücken völlig in den Hintergrund in dieser turbulenten Komödie – es geht eigentlich nur um Heimlichkeiten, Intrigen und vor allen Dingen um amouröse Abenteuer.

Die Mitspieler sind: Erich Melle, Hanna Tschorr, Ralf Martens, Birte Saalfeld, Hendrik Deters, Marlies Abel, Heiner Reineberg, Linda Hibbeler, Heino Abel, Ingo Melle und Tanja Deye-Waschka. Regie führt Detmar Dirks, „Topustersche“ ist Anke Deters. Für Frisuren und Maske sorgt Brigitte Schwarze-Schilling.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.