• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Positiver Rückblick auf starke Veranstaltungen

08.03.2019

Littel Auf ein ereignisreiches Jahr 2018 konnten der Heimatverein und die Dorfgemeinschaft Littel auf ihrer Jahreshauptversammlung im Litteler Krug zurückblicken.

Im Fokus stand die Teilnahme am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, für den sich Littel qualifiziert hatte und für dessen Erfolg sich viele Menschen im Ort engagiert hatten. An sie richtete sich denn auch der Dank des 1. Vorsitzenden Frank Pargmann. Ohne den Einsatz der vielen Helfer wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen, betonte er.

Auch für weitere erfolgreiche Veranstaltungen fand er anerkennende Worte in seinem Rückblick, etwa das Heimatfest mit Umweltminister Olaf Lies, für das es viel Lob gegeben habe, der Sieg beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ und der Weihnachtsmarkt, der wieder gut angenommen worden sei. Einen Ausblick gab Pargmann auf die Veranstaltungen, die dieses Jahr geplant sind, darunter das Maibaumsetzen am 30. April, das Dorfgrillen am 13. Juli und das Heimatfest vom 6. bis 8. September.

Nach vielen Jahren im Vorstand scheidet Werner Liebl nun aus. Liebl war stellvertretender Kassenwart, aber auch für viele Einsätze über dieses Amt hinaus mit viel Motivation dabei. Sein Amt führt jetzt Jannik Bunjes weiter; mit herzlichen Worten verabschiedete sich der Vorstand von Liebl. Den Posten des Beisitzers übernimmt Jann Kirchner von Jannik Bunjes. Auch in der Stellvertretung der Dorfjugend gab es einen Wechsel: Rene Loseke ist ausgeschieden, für ihn wurde Nils Drechsel gewählt.

Die Dorfjugend hat für 2019 ein großes Projekt vor: Sie baut die Grillhütte um, erweitert den Innenraum, pflastert den Grillplatz und verlegt neue Leitungen. Dieses Projekt stellten die Jugendlichen gemeinsam mit Nadine Gramberg im Rahmen der Hauptversammlung vor und verbanden damit die Bitte um Sach- oder Geldspenden oder direkte Hilfe der erwachsenen Mitglieder. Die Grillhütte gehört dem Sportverein, die Jugendlichen dürfen das Gebäude aber künftig unentgeltlich als Vereinsheim nutzen. 30 Jugendliche gehören dem Heimatverein an.

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.