• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

POSAUNENCHOR: Lothar Standfuß trompetet seit mehr als 50 Jahren

02.02.2005

SANDKRUG SANDKRUG/PB - Nicht nur eine Bereicherung des kulturellen Angebotes in der Gemeinde Hatten, sondern eine große Bereicherung des Gottesdienstes sowie von Veranstaltungen wie Chor- und Kirchenkonzerten ist der von Helmut Förster dirigierte Posaunenchor der ev.-luth. Kirche Sandkrug. Das erklärte Pastor Lars Dede im Rahmen des Gottesdienstes am vergangenen Sonntag in der Kreuzkirche. Dass auch Vorstandsmitglied Dietmar Bödeker vom Posaunenwerk Oldenburg anwesend war, hatte seinen besonderen Grund, denn am Schluss der Andacht sollten zahlreiche Bläserinnen und Bläser für ihr langjähriges Mitwirken im Chor geehrt werden.

Unter dem Applaus der Kirchenbesucher erhielten Malte Claussen, Claudia Kroon, Andreas Schmidt sen. mit seinen Söhnen Andreas und Peter sowie Neffe Daniel für ihr bis zu zehnjähriges Engagement die Bronzenadel. Sie freuten sich, dass sich auch jüngere Menschen für das Musizieren mit Trompete, Horn oder Posaune interessieren und hoffen mit Chorleiter Helmut Förster, dass der Posaunenchor auch zukünftig keine Nachwuchssorgen haben muss.

Die Ehrennadel in Silber für bis zu 20-jährige Mitgliedschaft überreichten Pastor Dede und Dietmar Bödeker an Sieglinde Borchers, Ursula und Klaus Bretthauer, Rudolf Staub, Fritz Gerdsen und Dieter Kalmbach. Über 20 Jahre lang wirken Manfred Harms, Karsten Suhr und Gerhard Kroon schon im Posaunenchor mit. Ihnen wurde die goldene Ehrennadel überreicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am längsten bläst der 79-jährige Wardenburger Lothar Standfuß schon seine Trompete im Chor. In Anerkennung für seine mehr als 50-jährige Zugehörigkeit erhielt er neben dem Goldenen Ehrenabzeichen auch eine Urkunde des Oldenburger Posaunenwerkes.

Mit „Jesus ist gekommen“ im Doppelchor mit der Orgel, „Christus factus est“ von Anton Bruckner und dem Largo aus der 9. Sinfonie von Anton Dvorak erfreute der Sandkruger Posaunenchor die Kirchenbesucher und bewies einmal mehr das harmonische und exzellente Zusammenspiel der Blechblasinstrumente.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.