• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kultur: Männersache singt Ständchen für vier Chorjubilare

14.06.2016

Feldhake Ehrungen langjähriger Mitglieder gibt es traditionell beim Musischen Gartenfest des Gemischten Chores „TonArt“ Brettorf. Wie das leckere Buffet mit selbst gebackenen Kuchen und dem Ambiente unter freiem Himmel beim „Hasen Ahlers“ in Feldhake gehören sie einfach dazu. Vorsitzender Anton de Vries übernahm die Moderation der Ehrungen. 40 Jahre Mitglied im Chor sind Marie Gerdes (Brettorf), Inge Bitter (Simmerhausen) und Elfriede Zicht (Brettorf). Auf 25 Jahre Mitgliedschaft bringt es Michaela Kater-Fahrenberg aus Sandhatten. Mit einem Ständchen des Chores „Männersache“, unter der Leitung von Ulrike Munzel, fanden die Ehrungen den Abschluss.

Freude und Frohsinn am gemeinsamen Musikerlebnis zeichneten das Gartenfest aus. Der Großteil der rund 400 Sitzplätze hatte sich am Sonntagnachmittag mit Zuhörern aus dem Umland reichlich gefüllt. Die wenigen Regentropfen schadeten der Veranstaltung und Stimmung in keiner Weise.

Zum Auftakt begrüßten Anton de Vries und Ulrike Munzel das Publikum. Mit drei Liebesliedern stimmte „TonArt“ musikalisch auf das Programm mit den Chören Frohsinn Döhlen, dem Gemischten Chor Germania Sandhatten, beide von Manfred Scholz geleitet, Gospel United mit Kai Fröhlich und Männersache (Ulrike Munzel) stimmgewaltig ein. Für instrumentale Unterhaltung sorgte „Brass Praise“ aus Sandkrug. Am Klavier unterhielt Michael Brockmann. Mit dem Schlusslied „Neigen sich die Stunden“, das von allen Chören gemeinsam gesungen wurde, endete das Gartenfest 2016.

Vor dem Konzert hatten die Harmonika-Freunde Oldenburg bei Kaffee und Kuchen unterhalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.